Gas vergleichen beim Testsieger

 

Ratenkredite vergleichen. Geben Sie die Kreditsumme, Laufzeit und beabsichtigte Verwendung ein, um alle Banken zu sehen, die Ihren Wunschkredit anbieten.

Telefon,Essen und Trinken und Heizung. Schon von Graz aus waren wir viel skilaufen gegangen — das verstärkte sich jetzt, schon auf Grund der höheren Einkünfte. Jetzt haben wir uns die Abrechnungen aus den davor liegenden Jahren angesehen und bemerkt, dass dieser Posten immer mit verrechnet wurde. Weiter Recherchen unserseits haben ergeben, das die Kosten bei Sammelanschlüssen mit den Kabelanbietern in der Regel wesentlich günstiger sind als ein Einzelanschluss.

Umzugsunternehmen in Ihrer Stadt

Wann kann ein Mietverhältnis außerordentlich gekündigt werden? Diese Frage dürfte sowohl für Mieter als auch für Vermieter interessant sein, denn hier sollten beide Seiten wissen, wann sie prinzipiell die Möglichkeit haben, sich außerordentlich aus der vertraglichen Bindung zu lösen.

Im Regelfall sind Fragen, die um einen Mietvertrag von beiden Seiten auftauchen könnten, durch das Gesetz geregelt. Hierzu gehören solche Fragen rund um auftretende Mängel und wer hierfür die Kosten zu tragen hat. Zum Beispiel bei einem Mietgegenstand, der sich mit der Zeit durch den normalen Gebrauch abgenutzt hat. Hierbei kann es sich um eine Einbauküche, um die festinstallierte Heizung oder aber auch um einen Teppich- oder Laminatboden handeln. Doch leider sind diese vom Gesetz vorgeschriebenen Regelungen nicht besonders aussagekräftig, wenn es im schlimmsten Fall zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt.

Denn für mündliche Absprachen, über die sich die Parteien unter Umständen nach Jahren streiten, müssen Zeugen genannt werden, um den Streitfall zu bereinigen. Ansonsten würde hier immer Aussage gegen Aussage stehen und es zu keinem Ergebnis kommen.

Als erstes werden beide Parteien genau benannt und aufgezählt, wie viele Mieter den Vertrag unterschreiben.

Mietzahlung, eventuelle Mieterhöhungen und Nebenkosten , die vereinbart werden, sowie die genaue Quadratmeterzahl die zur Vermietung steht, werden ebenfalls schriftlich fixiert. Auch ob das Mietverhältnis unbefristet oder befristet abgeschlossen wird, muss hier eindeutig erkennbar sein. Hinzu kommen sämtliche Nebenabsprachen. Wurden die gesetzlichen Vorgaben sowie alle beim Gespräch zwischen den Parteien vereinbarten Nebenabsprachen schriftlich im Mietvertrag aufgenommen und von allen Beteiligten unterschrieben, so haben beide Parteien die Sicherheit, dass diese Absprachen auch eingehalten werden.

Ist dies einmal nicht der Fall, egal ob von Seiten des Mieters oder auch des Vermieters, kann schneller eine Regelung gefunden werden. Dieser Passus enthält zwei relevante Informationen zur Kündigung beim Darlehensvertrag nach 10 Jahren: Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Darlehenssumme oder zum Zeitpunkt der letzten Vertragsanpassung. Einige Kreditinstitute kommen kurz vor Ablauf der Frist auf ihre Kunden zu und unterbreiten eine scheinbar lukrative Anpassung der Vertragskonditionen.

Gehen Sie darauf ein, beginnt die Frist von neuem zu laufen und Sie haben Ihre Chance auf eine lohnende Umschuldung verpasst. Prüfen Sie ein solches Angebot der Bank eingehen und vergleichen Sie es mit aktuellen, marktüblichen Kreditkonditionen. Vielleicht stellt der Vorschlag lediglich einen Versuch dar, die Frist neu zu starten. Verbraucher müssen sich an bestimmte Abläufe halten, damit die Kündigung der Baufinanzierung nach 10 Jahren erfolgreich verläuft.

Es gelten besondere Regelungen für das Sonderkündigungsrecht beim Kredit. Um diesen nach 10 Jahren zu beenden, müssen Sie die sechsmonatige Kündigungsfrist einhalten.

Zudem gilt laut Recht: Sind diese sechs Monate abgelaufen , wird die Kündigung wirksam. Dann haben Sie nur noch zwei Wochen Zeit, die Restschuld zu begleichen. Kommen Sie dem nicht nach, gilt die Beendigung des Darlehens als nicht erfolgt. Sie haben ein Sonderkündigungsrecht für Ihren Kredit: Nach 10 Jahren dürfen Sie ihn beenden. Kündigen Sie ein Darlehen innerhalb der vertraglich vereinbarten Zinsbindung , darf die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.

Die Frist beginnt mit der Auszahlung des Darlehens zu laufen — in diesem Fall also erst im Juli Kann ich den Vertrag, der dieses Jahr 10 Jahre nun läuft, jetzt kündigen oder fällt dieses Recht weg, weil Änderungen bei den Abzahlungen vorgenommen wurden?

Der Begriff ist hier also etwas irreführend?!? Wann sollte ich also einen Darlehensvertrag kündigen, damit ich keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen muss? Gilt dann der April schon als erster Monat für die Kündigungsfrist oder erst der Mai, weil nur volle Monate zählen? Ein etwas detaillierter Vorgang wäre hier doch vorteilhafter, um Missverständnisse zu vermeiden. Hallo, unser Darlehensvertrag wurde nach 10 Jahren Laufzeit geändert.

Die Auszahlung wurde zum Da es im Jahr keinen Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen. Der Tilgungsbeginn ist der Durch die Zahlung nach Baufortschritt ist der Kredit im Zeitraum vom Wenn ich die oben genannten Bedingungen zur Kündigung nach 10 Jahren richtig verstehe, fängt die Frist erst mit der kompletten Auszahlung an. Wenn ein Hypothekendarlehen unverändert, also ohne Anpassung der vertraglichen Bedingungen, seit deutlich mehr als 10 Jahren läuft, kann ich also problemlos jederzeit mit sechsmonatiger Frist kündigen und zahle nach Ablauf der Frist innerhalb zwei Wochen das Darlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurück?

Ich komme auf mein Besispiel vom Kann ich also jetzt nach 10 Jahren Beginn Wurde es am 1. Juni erneut ausgezahlt, beginnt die Zehnjahresfrist von diesem Moment an zu laufen. Dann können Sie erst kündigen. Das Darlehen wurde vor dem Es wurde eine Zinsvereinbarung vom In wurde eine Zinsbindung vom Kann ich jetzt ohne Vorfälligkeitszinsen kündigen, weil die zehn Jahre herum sind?

Oder beginnt die 10 Jahresfrist in mit der neuen Vereinbarung? Sie können also erst ohne Vorfälligkeitsentschädigung kündigen. Ich habe ein Darlehen mit der letzten Vertragsänderung Welches Datum zählt jetzt bzgl. Hallo, ich hab eine Frage wir haben am einen Immobilienkredit mit 15 Jährigen Zinsbindung abgeschlossen.

Durch die Zahlung nach Baufortschritt ist ein Kredit früher und der andere später ausgezahlt worden. Die Bank hat uns die mögliche Kündigungszeitpunkte bestätigt. Für ein Darlehen ist das Allerdings sagt unsere Finanzierungsberaterin, dass die Anschlussfinanzierung zum Darauf hin haben wir Sie angesprochen und bekamen als Antwort: Ferner können wir sogar nach 12 oder 13,5 Jahren kündigen. Oder ist das richtig? Wir müssen doch zu dem genau angegebenen Termin kündigen und auch zu dem genauen Zeitpunkten sollte die Anschlussfinanzierung erfolgen.

Ferner bei einem verspäteten Eingang der genannten Beträgen nach 14 Tagen , werden wir erneut kündigen müssen. Oder muss ich tatsächlich abwarten, bis die 10 Jahre abgelaufen sind und darf dann erst die Kündigung aussprechen? Hallo, wir haben einen Hauskaufkredit, der am Wir haben in vorsichtshalber wegen der günstigen Zinsen ein Forwarddarlehen für die nächsten 10 Jahre abgeschlossen, welches am 1.

Nun möchten wir aus gesundheitl. Gründen noch vor dem 1. Fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung für das neue Darlehen an? Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Antwort. Diese berechnet sich wie eine Vorfälligkeitsentschädigung.

Kann man irgendwie ausrechnen, wie viel Geld man spart, wenn man nach 10 Jahren schon kündigt anstatt z. Hallo, habe eine Annuitätendarlehen abgeschlossen im November …. Das Darlehen wurde für die Anschaffung einer Photovoltaikanlage verwendet. Habe ich hier das gleiche Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren wie bei einem Immobiliendarlehen? Trifft letzteres auf Ihren Fall zu, können Sie nach 10 Jahre kündigen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zu riskieren. Hallo, ich habe ein Darlehen bei einer Bausparkasse abgeschlossen.

Vertragsdetails und Inhalte blieben unverändert. Welches Datum wäre jetzt für mich relevant um vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen? Gilt es auch als Vertragsänderung wenn ich während der Laufzeit des Kredites die monatlichen Tilgungsraten erhöht habe?

Wurde die nie erreicht, so dass kein Sonderkündigungsrecht besteht oder wurde sie mit der Auszahlung der letzten Rate erreicht? Wir verweisen daher auf einen Finanzberater.

Dann müsste ich ja sofort den Betrag ablösen, aber noch 6 Monate Zinsen zahlen? Hallo, wir planen einen Kredit mit einer Zinsbindung von 20 Jahren aufzunehmen. Unsere Tilgung würde jedoch insgesamt 27 Jahre dauern, da nach 20 Jahren noch eine Restschuld z. Nach 10 Jahren kann der Darlehensvertrag lt.

BGB ganz oder teilweise gekündigt werden. Wenn wir den Darlehensvertrag nun teilweise kündigen, können wir eine Sondertilgung in beliebiger Höhe einbringen z. Bleibt danach der Sollzinssatz, welcher für 20 Jahre vereinbart war bestehen oder muss mit der Bank aufgrund der teilweisen Sondertilgung neu verhandelt werden?

Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem Darlehensvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren sind bei Vertragsabschluss zwei verschiedene Zinssätze vereinbart worden. Der erste niedrige Zinssatz belief sich über die ersten fünf Jahre ab Vertragsabschluss.

Im Anschluss wurde ein um 0,25 Prozentpunkte höherer Zinssatz weiter berechnet. Kann ich aufgrund dieser Tatsache den Vertrag auch nach 10 Jahren vorzeitig kündigen oder gilt hier der Zeitpunkt der geänderten Zinshöhe nach fünf Jahren ab Vertragsabschluss, sodass der Vertrag über die gesamte Laufzeit von 15 Jahren für uns ohne vorherige Kündigungsmöglichkeit bindend ist?

Ich habe eine Frage die, soweit ich sehe, noch nicht gestellt wurde. Ein Darlehen soll eine 20jährige Zinsbindung haben. Also hätte ich bei einem Darlehen ohne Sondertilgungsmöglichkeit nach 10 Jahren praktisch doch eine Möglichkeit jährlich zu tilgen?!? Gibt es bei der Höhe der Teiltilgung ggf. Bleibt der ursprüngliche Sollzins dabei unberührt?

Das wäre natürlich wichtig, da ich davon ausgehe, dass der Zinssatz in 10 Jahren höher als aktuell ist. Es empfiehlt sich aber, einen Anwalt für Finanzrecht hinzuzuziehen, bevor Sie Schritte einleiten. Hallo, für zwei bestehende Darlehen wurde am Der Zins wurde in dieser Vereinbarung für weitere 15 Jahre — bis zum Uns wurde nun bestätigt, dass ein Darlehen zum Für das zweite Darlehen haben wir die Mitteilung erhalten, das eine Kündigung nicht möglich ist. Eine Kündigung soll deshalb erst zum Unsere Frage ist nun, ob dies rechtens ist, da zum einen die Sonderkündigung im Anhang zum Vertrag festgeschrieben wurde uns auch niemand darauf hingewiesen hat, dass bei dieser Konstellation Bereitstellung von Mitteln durch die Bank nach Ablösung des KfW Darlehens eine Kündigung praktisch erst nach 13 Jahren möglich ist.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Erfolgte die Auszahlung des zweiten Darlehens erst , können Sie erst kündigen. Gilt dies als Änderung und beeinflusst somit die mögliche Kündigung nach 10 Jahren? Falls ja, was gilt denn nicht als Änderung? Irgendwie muss der Vertrag ja fortgeführt werden. Danke für ein kurze Antwort. Hallo, ich wollte mir die Ordentliche Kündigungsfrist von meiner Bank bestätigen lassen, da einerseits in meinem Annuitätenvertrag etwas von einer Frist von einem Monat zum Ablauf der ersten Festzinsperiode am Das Darlehen kann zum Auf meine telefonische Nachfrage, ob dann die Kündigung am Wir haben zur Kenntnis genommen, dass das Darlehen zum Kann ich dem trauen?

Ich hatte eine Frage zur Kündigungsfrist, die einfach ignoriert wird. Danke für Ihre Antwort. Guten Tag, aus dem Bekanntenkreis erhielt ich die Auskunft, dass auch Banken die Möglichkeit hätten, eine z. Können Sie dies aufklären? Darlehen wurde aufgenommen, mit 20 Jahren Laufzeit.

Der eigentliche Vertrag wurde bezgl. Zinsen und Laufzeit nicht verändert. Eine weitere Darlehenssumme die für Renovierungen bereitstand, wurde nicht abgerufen und nach Zahlung einer Nichtabnahme-Entschädigung storniert. Gilt jetzt der Danke für Ihre Antwort! Erst nach 14 Jahren wurde bei der gleichen Bank für das gleiche Darlehen eine Zinsanpassung vereinbart. Die genaue vertraglich Bezeichnung lautet: Wird duch diese neue Vereinbarung eine neue Jahres-Frist ausgelöst, nach der eine kostenfreie Kündigung möglich ist?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort! Hallo, unser Z Darlehen wurde am Somit kann ich erst ab dem Würde diese Tilgungserhöhung der Begrifflichkeit gem. Sprich- darf ich trotz Tilgungserhöhung, nach der Vollauszahlung, ab dem Es empfiehlt sich, einen Anwalt für Finanzrecht hinzuzuziehen.

Habe einen verttag am Gesamtbetrag im Dezember in Anspruch genommen. Hallo, kann ich auch schon vor Ablauf der 10 Jahresfrist das Kündigungsschreiben an die Bank senden. Dezember 17 mit Bezug auf den genauen Kündigungstag Oder kann ich tatsächlich erst frühstens am Kündigungstag Feb 18 mein Kündigungsschreiben abschicken und muss dann noch 6 Monate warten?

Sie können frühestens am Tag des Ablaufs der Zehnjahresfrist mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten kündigen. Läuft Ihre Frist beispielsweise am Hallo, ich habe ein Darlehn mit 15 -jähriger Laufzeit am Ab wann kann ich fristgerecht kündigen? Hallo, die Kündigung kann ich also quasi nicht schon vorher einreichen?

Dafür hatte mir ein Bankmitarbeiter geraten jetzt schon zu kündigen und ein neues Angebot bei der Hausbank machen zu lassen, damit wir dieses dann vergleichen können. Ich habe die Kündigung eingereicht und von unserem Bausparvertrag kam jetzt, dass wir erst ab Hallo ich habe bei der gleichen Bank zum gleichen Zeitpunkt Sept ein Annuitätsdarlehen und ein KfW Darlehen abgeschlossen.

Die Vollauszahlung erfolgte beim Annuitätsdarlehen am Gilt für das KfW Darlehen auch die Kündigung gem. Der Kündigungstermin wäre dann beim Annuitätsdarlehen am Die von Ihnen genannten Fristen sollten korrekt sein. Sie können das Darlehen ganz oder teilweise kündigen — dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Vertragsanpassung. Es ist also nicht möglich, lediglich Teilaspekte des Vertrags zu kündigen.

Hallo, was passiert eigentlich, wenn man das Darlehen nach Ablauf der 10 Jahre nicht kündigt? Läuft dieses dann zu den alten Zinskonditionen weiter oder ist die Bank dazu verpflichtet ein Verlängerungsangebot zu aktuell günstigeren Konditionen unterbreiten?

Lieben Dank im Voraus für die Antwort. Hallo ich habe meinen vertrag am Hallo ich hätte Mal ne Frage , mein sollzins würde zum Die letzte Auszahlung fand am Wann müsste ich die Kündigung einreichen nach dem 10 Jahr Kündigungsrecht. Tendenziell stellt eine Anpassung des Tilgungssatzes keine relevante Änderung dar, sodass die Frist nicht neu gestartet wird. Sprich, sollte in dem Schreiben z. Hallo, habe ein Darlehen für ein Haus aufgenommen für 10 Jahre. Zählt jetzt der Unterschriftenzeitpunkt, also oder ab ?

Die Auszahlung war so gesehen ja schon Die Frist sollte in Ihrem Fall also ablaufen. Hallo, wir haben einen Baukredit über Die Kreditsumme wurde am Ab diesem Zeitpunkt wäre ja eine Kündigung mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten möglich. Der Restbetrag wäre dann zum Die Frage wäre, kann im Kalenderjahr z. Wir haben ein Darlehen am Fällig wäre der Kredit dann 1.

Können wir das Sonderkündigungsrecht auch später ausüben? Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meiner Bausparkasse und finde nirgend wo eine richtige Antwort auf meine Fragen. Vielleicht können Sie mir ja helfen. Ich habe am Dieser Vertrag wurde am Darlehensangebot wurde erstellt am Nun kam die Bank auf mich zu um mir ein neues Angebot zu unterbreiten da ja in absehbarer Zeit die Zinsbindungsfrist auslaufen würde.

Bei dem Termin wurde immer von der festgesetzten Zinsfestschreibung gesprochen und dass ich erst zum Ich machte dem Mitarbeiter klar, dass ich doch schon laut Urteil des Gerichts am Daraufhin erklärte man mir dass es sich nicht um ein Forwarddarlehen sondern um eine Prologation gehandelt hätte und ich nicht vorzeitig kündigen kann. Ich bin jetzt ein wenig verwirrt und verstehe nicht genau was der Unterschied zwischen einem Forwarddarlehen und einer Prologation sein soll?

Wann kann ich diesen Vertrag kündigen? Das Sonderkündigungsrecht greift somit ebenfalls nach Prolongationen. Wir haben im Jahr für die Finanzierung unseres Eigenheims ein sog. Die Festzinsperiode läuft bis Diese Aussage wundert mich allerdings etwas, da das Darlehen erst nach verzögerter Auszahlung der letzten 2. Zum Anderen macht mich die Fristberechnung etwas stutzig: Also unter der Annahme, dass das Darlehen tatsächlich am Nun habe ich noch ein anderes Problem: Laut Darlehensvertrag habe ich dich die Möglichkeit den Tilgungssatz zu ändern; der genaue Wortlaut der Vertragsziffer lautet: Auf telefonische Anfrage bzgl.

Neu in dem Vertrag ist jetzt eine explizite Angabe der Vertragslauf: Am Ende des Vertrages sollen wir folgendes mit unserer Unterschrift bestätigen: Bedingungen erklären wir uns uneingeschränkt einverstanden.

Wir wollen doch keine Vertragsveränderung, sondern lediglich die ursprünglich vereinbarte Option auf Änderung des Tilgungssatzes ausüben. Eine ausführliche Beratung kann nur ein Finanzexperte bzw. Anwalt für Finanzrecht tätigen. In Ihrem Fall können Sie somit am Hallo Wisonix, ich habe exakt den gleichen Fall bei der gleichen Bank wie Sie. Können Sie mir sagen, wir Ihr Fall ausgegangen ist?

Hier hätte ich auch ein starkes Interesse daran wie der Fall ausgegangen ist, bei uns ist es ähnlich. Meine Frage ist wann ich das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen kann? Einen schönen guten Tag, mein Annuitätendarlehen wurde im November bei einer Bank A aufgenommen.

Vollauszahlung des Darlehn war am Nun wurde der Darlehnsvertrag durch die Bank A am Ich hatte bei dem Verkauf auch kein Mitsprachrecht! Hat dieser Vorgang Einfluss auf die 10 Jahresfrist? Wann fängt die 10 Jahresfrist an zu laufen? Sie können das Darlehen nach wie vor am Holle schrieb am Andrea schrieb am Soweit ich das jetzt verstanden habe, ist die erste Antwort nicht richtig.

Die Kündigung muss im Gegenteil genau nach 10 Jahren ausgesprochen werden. Wie ist das rein praktisch zu verstehen? Es kann ja nicht gemeint sein, dass das Schreiben nur genau an einem einzigen Tag eintreffen darf, was ja praktisch nicht realisierbar ist. Was ist, wenn z. Hallo, ich hätte eine Frage zu unserem Darlehen. Sonst wurde am Vertrag absolut nichts geändert. Alles läuft und lief weiter wie bisher.

Lediglich sein Name wurde durch meinen ersetzt. Bedeutet das nun auch, dass der Vertrag nicht nach 10 Jahren gekündigt werden kann. Hätten wir damals kündigen können, als die Namensänderung gemacht wurde? Kann sie zumindest Ihre hälfte kündigen? Guten Tag, ich möchte den Darlehensvertrag mit der DB vorzeitig ablösen. Er hat eine Laufzeit von 15 Jahren, davon haben wir 5 hinter uns. Die Menschen von der Bank rechnen ja sicher die Vorfälligkeitsentschädigung für die ganze Laufzeit.

Kann ich jetzt schon zum Ablauf der 10 Jahre kündigen und hilft mir das bei der Senkung der Vorfälligkeitsentschädigung? Hallo, unser Darlehensvertrag datiert vom Der Kredit wurde am Liegt tatsächlich mit der Tilgungssatzerhöhung eine Vertragsänderung vor, wenn diese Möglichkeit bereits im Vorhinein eingeräumt wurde? Wann kann eine Sonderkündigung nach 10 Jahren erfolgen, am Selbstverständlich ist der Abschluss kürzerer Zinsbindungsfristen seitens der Bank rechtens. Sie als Verbraucher hatten Ihrer Schilderung nach die Möglichkeit, den Vertrag zunächst nach 9, dann nach 8 und nun nach 10 Jahren auslaufen zu lassen bzw.

Da Sie die Änderungen akzeptierten, verwirkte sich in der Tat das Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren bzw, startete die Frist bei jeder Änderung von Neuem.

Hallo Unsere Zinsbindung ist im Mai nach 10 Jahren abgelaufen ,wir haben vor einem Jahr bereits ein Forwarddarlehn bei der selben Bank abgeschlossen. Im neuen Dahrlehn steht auch das es zur ablösung des alten ist-. Hallo, meine 10 Jahresfrist läuft am Kann ich dann am Wie formuliere ich eine solche Kündigung? Bedenken Sie die sechsmonatige Kündigungsfrist. Das Kündigungsschreiben muss Ihre deutliche Kündigungsabsicht enthalten. Es empfiehlt sich zudem, um eine Bestätigung des Erhalts des Schreibens zu bitten.

Hallo, ich ahbe ein Darlehen, abgeschlossen , am Meine Frage ist nun, ab wann kann ich den Vertrag kündigen? Hallo, wir haben eine Baufinanzierung abgeschlossen Die Zinsen wurden in den Jahren immer mtl. Jetzt wollen wir das Haus verkaufen, können wir kündigen und fällt eine Vorfälligkeit bis Allerdings wird in der Tat eine Vorfälligkeitsentschädigung anfallen. Es empfiehlt sich in diesem Fall meist, einen Anwalt für Finanzrecht hinzuzuziehen. Wir haben ein Darlehen vom Die Rückzahlung des Darlehens erfolgt jetzt nach 8,5 Jahren wegen Verkauf.

Wie wird die Vorfälligkeitsentschädigung berechnet, von heute bis Das Sondertilgungsrecht wird bei der Berechnung berücksichtigt. Vielen Dank für eine Antwort. Hallo, wir haben ein Darlehen abgeschlossen, Vielen Dank für eine Antwort,. Baufinanzierung können 10 Jahre nach der Auszahlung der Kreditsumme mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten gekündigt werden. Laut Vertrag startete die Zinsbindung 10Jahre zum Ich bin aber nicht mehr sicher ob ich sonst keinen bekommen hätte.

Ist einfach zu lang her: Ihrer Schilderung nach sollten Sie den Kredit am Ich stelle gerade einen Antrag auf Schuldhaftentlassung und möchte den Kreditvertrag alleine übernehmen. Nun habe ich Angst, dass mein Sonderkündigungsrecht nach 10 Jahren erlischt, da die Bank einen neuen Kreditvertrag mit neuer Kontonummer jedoch zu gleichen Bedingungen ausstellt. Das Darlehen wurde im August vollvalutiert. Das Zinsbindungsende ist Ich wollte kündigen.

Ist das dann noch möglich, wenn alles gleich bleibt, bis auf die Kontonummer und des Entfall des zweiten Kreditnehmers? Die Zinskondition wird übernommen, allerdings wird die Tilgung reduziert. Auf ein Vorfälligkeitsentgelt gegen einen besseren Zins wollte die Bank sich nicht ein lassen.

Allerdings sollten Sie eine genaue Rücksprache mit einem Anwalt für Finanzrecht halten, bevor Sie den neuen Vertrag unterschreiben.

Ab hier haben wir Zinsen auf die volle Kreditsumme bezahlt. Keine Änderungen im Vertrag während der letzten 10 Jahre. Letzter Abruf der Restsumme vom Kreditkonto erfolgte durch uns am Kann ich zum Es wurden keine sonstigen Änderungen vorgenommen. Ein Anwalt für Finanzrecht kann Ihren Fall jedoch genau prüfen.

Hallo, wir haben am Da die Auszahlung nach Baufortschritt war, ist die Vollauszahlung erst am Leider hatten wir aus steuerlichen Gründen ein weiteres, über die selbe Grundschuld besichertes, Darlehen über Um für die Anschlussfinanzierung bessere Konditionen zu erreichen hatte ich einen Sicherheitentausch Guthaben auf Sparbuch vorab in die Wege geleitet. Bei diesem Sicherheitentausch am Stellt diese Änderung der Zweckerklärung der Grundschuld bereits eine Vertragsanpassung dar?

Es emfpiehlt sich dennoch, einen Anwalt für Finanzrecht zur Abklärung um eine Einschätzung zu bitten. Hallo, Meine finanzierende Bausparkasse hat mich nicht informiert das die Zinsbindungsfrist am Ist das richtig das ich jetzt keine Handhabe habe? Ich möchte die Immobilie verkaufen und habe dann das Problem das ich Vorfälligkeitszinsen bezahlen muss.

Auf Anfrage wie hoch die vorfälligkeitszinsen bei Ablöse betragen, konnte man mir angeblich über die Höhe nichts sagen! Nun haben wir aber vor Anfang ein Haus zu bauen und die Wohnung zu verkaufen. Die Bank möchte eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung haben, wenn wir das Darlehen mit Verkauf der Wohnung kündigen und die Restschuld zurück zahlen. Nun hat uns die Bank angeboten, das Darlehen einfach weiterlaufen zu lassen, den Verkaufserlös der Wohnung für den Neubau zu verwenden und das neue Haus dann nur als Sicherheit für das Darlehen eintragen zu lassen.

Dann würden wir um die 5-stellige Vorfälligkeitsentschädigung herumkommen. Ist in diesem Fall eine Kündigung des Darlehens ab Juni nach 10 Jahren möglich, ohne Vorfälligkeitsentschädigung leisten zu müssen oder gilt die neue Besicherung als Vertragsumschreibung, so dass wir erst ohne Vorfälligkeitsentschädigung kündigen könnten?

Allerdings empfiehlt es sich, den Fall vorab von einem Anwalt für Finanzrecht abklären zu lassen. Ist eine Änderung der Bankverbindung für den Abbuchungsauftrag eine Vertragsänderung, die die 10 Jahresfrist aushebelt? Hallo, wir haben einen Kredit von der bis zum Hallo, ich habe eine seitdem vermietete ETW als Kapitalanlage gekauft. Sie ist seitdem bei ein und derselben Sparkasse finanziert. Das letzte Darlehn mit denen wurde vom Wird in meinem Fall seit Beginn des ersten Darlehnsvertrages also ab angefangen zu zählen dann wären die 10 Jahre ja mehr als vorbei , oder erst ab dem letzten also , wo dann ja erst 5 Jahre vergangen wären.

Guten Tag, wenn sämtliche Voraussetzungen für eine Sonderkündigung vorliegen 10 Jahresfrist, Kündigung per Einschreiben 6 Monate vorher zum Novemer erfolgt und die Bank mitteilt, auf sogenannte Forwarddarlehen fümf Jahre vor Ablauf des Hypodarlehens Änderung der Konditionen erfolgt treffe das Sonderkündigungrecht nicht zu, was dann?.

Hofft man dort auf ein Urteil zugunsten der Bank, weil das zuständige Gericht am selben Ort sitzt und wie könnte eine solche Urteilsbegründung lauten? Ich habe keinen entsprechenden Gesetzestext gefunden.

Danke für eine Antwort. Es empfiehlt sich in Ihrer Situation, einen Anwalt zur Hilfe zu nehmen. Der Darlehensbetrag wurde zum Die Zinsfestschreibung endete am Ich habe eine weitere Zinsfestschreibung von 8 Jahren und 10 Monaten unterschrieben.

Habe ich die Möglichkeit den Kreditvertrag zu kündigen? Ich müsste hier unbedingt raus, meine Bank weigert sich aber. Ich konnte übrigens keine Widerrufsbelehrung finden. Ihrer Schilderung nach ist eine Kündigung nur mit der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich — kündigen Sie aus keinem gewichtigen Grund, kann Ihre Bank die Kündigung sogar komplett verweigern.

Dies gilt umso mehr, wenn keine Widerrufsbelehrung vorhanden ist. Guten Tag, ich habe Und was passiert dann mir dem Bausparvertrag der erst nach 13 Jahren in den Kredit einfliessen soll? Weil wenn ich diesen vorzeitig kündige wird doch bestimmt eine Summe X wegen vorzeitigem Abruch davon einbehalten. Es empfiehlt sich, einen Finanzberater oder Anwalt für Finanzrecht aufzusuchen.

Hallo, wir habe einen Immobilienkredit für eine Laufzeit von 20 Jahren. Die Auszahlung erfolgte am Nachfrage bei der Bank wurde mir gesagt, dass eine Kündigung nur nach zehn Jahren möglich ist und im Fall meiner beabsichtigten Kündigung eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.

Das hat mich etwas erschreckt, hätte gern die Restschuldi im kommenden Jahr abgelöst und hätte hierzu fristgerecht zum Es haben im übrigen keinerlei Änderungen im Lauf des Kreditvertrages stattgefunden. Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar!

Wenden Sie sich am besten an einen Anwalt für Finanzrecht. Unser Darlehen läuft seit August Es wurde jetzt im August von uns gekündigt, weil wir das Haus Anfang November durch einen plötzlichen Verkauf das Haus übergeben und es damit abgelöst werden soll. Die 10 Jahre sind rum, die 6 monatige Kündigunsfrist konnte situationsbedingt nicht eingehalten werden, weil wir es vorher nicht wussten, dass der Hausverkauf ansteht. Was kann man defakto Vorfälligkeiten bzw. Zinsausfälle berechnen — man möchte seitens der Bausparkasse jetzt viel Geld mit Vorfälligkeiten usw.

Da ich fristgerecht Ende Mai mein Forwarddarlehen gekündigt habe, müsste dessen Ablösung schon im November erfolgen es soll da eine vierzehntägige Frist geben? Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar!

Die Zuhilfenahme eines Anwalts ist in Ihrer Situation empfehlenswert. Hallo, ich habe einen Immobilienkredit, der datiert vom Der ist leider im Vertrag nicht explizit genannt. Da steht nur bei Berechnungsgrundlage: Die erste Rate habe ich am Ein Sonderkündigungsrecht besteht 10 Jahre nach der letzten Auszahlung zzgl. Kündigungsfrist von 6 Monaten. Das bedeutet für Sie, dass Sie das Darlehen mit einer Frist von 6 Monaten kündigen können, da die 10 Jahresfrist bereits abgelaufen ist.

So weit so gut. Allerdings habe ich meinen Bankberater nach einer Kündigungsmöglichkeit gefragt, damals wurde mir jedoch gesagt, es sei eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig, es würde sich also unter dem Strich nicht rechnen. Warum es nicht ging, aktuell aber schon, beantwortet meine Bank wie folgt: Ist das denn richtig? Hat sich das wirklich was geändert, oder wurde ich einfach falsch beraten? Es empfiehlt sich eine Beratung durch einen Anwalt. Dieser kann die entsprechenden Unterlagen prüfen.

Hallo, mein Immobilienkredit ist im September vollständig ausbezahlt worden. Der Zinssatz war für 15 Jahre festgeschrieben und es erfolgte keine Vertragsänderung. Nun plane ich das damit erworbene Objekt zu verkaufen — somit steht der Zeitpunkt des Verkaufes noch nicht fest — wird aber vermutlich innerhalb der kommenden 6 Monate sein.

Macht es Sinn, jetzt den Kredit zu kündigen aufgrund des jährigen Sonderkündigungsrechtes? Oder bezieht die Bank bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung zum Zeitpunkt der Ablösung des Darlehens dieses Recht mit ein, so dass ich nur noch für 6 Monate die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen muss?

Jahr ohne Vorfälligkeit beendet werden kann. Bedingung dafür ist, dass die Ablösung des Darlehensvertrags innerhalb der ersten 6 Monate nach Beginn des Bei weiteren Fragen kann Sie ein Finanzexperte bzw. Geht dies überhaupt, wenn ja wie? Der Vorfälligkeitsrechner sagt ich hätte 0,- Euro Vorfälligkeit zu bezahlen. In diesem Fall ist jedoch eine Vorfälligkeitsentschädigung zu entrichten.

Lassen Sie sich deshalb zuvor von einem Experten beraten. Und so hat es auch die Sparkasse bestätigt. Ist genau das Auszahlungsdatum wo ich Sie im dann ablösen kann. Und nicht 6 monate später, da ich ja rechzeitig gekündigt habe. Gilt die gesetzliche Kündigungsoption nach 10 Jahren auch für gewerblich Kredite, z. Vielen Dank für Info. Die Bank erklärte sich bereit, auf eine Nichtabnahmeentschädigung zu verzichten, wenn im Gegenzug auf die Nutzung der Sondertilgung einmalig verzichtet wird.

Diese neue Vereinbarung, also die Reduzierung der Darlehenssumme und der Verzicht auf die Sondertilgungsmöglichkeit wurde am April mit einer 6monatigen Kündigungsfrist kündigen kann? Ich bin gespannt auf Ihre Antwort. Der von uns im Oktober abgeschlossene Immobilienkredit wurde zum Zahlungsbeginn war der Beginnt die 10 Jahres Frist nun am Weiter wurde vor 1 Jahr ein Kreditnehmer aus der Schuldhaft entlassen. Der verbleibende Kreditnehmer ist geblieben.

Gilt das als Änderung? Inwiefern es sich um eine Änderung des Vertrages handelt, kann am besten ein versierter Anwalt nach Prüfung der Unterlagen beurteilen. Hallo, nach Scheidung vor ein paar Jahren wurde mir die bis dahin gemeinsame Immobilie vertraglich überlassen.

Aus der Grundschuld wurde der Ex-Mann jedoch nicht entlassen. Jetzt könnte ich theoretisch nächstes Jahr den Kredit nach 10 Jahren kündigen, jedoch verweigert der Ex die Unterschrift, weil es ihm egal ist und er mir immer noch schaden möchte. Also einfach aus boshaftigkeit. Habe ich nun Pech gehabt oder kann ich den Kredit auch alleine kündigen, da ich ihn ja auch alleine ablösen werde? Vertragsabschluss mit Inanspruchnahme eines Forwarddarlehen: Wann könnten wir ein erneutes Forwarddarlehen beantragen?

Hallo, die Zinsbindung meines Darlehens endet nach 15 Jahren zum Das Darlehen wurde wegen der Scheidung auf mich alleine umgeschrieben, also mein Exmann wurde als Darlehensnehmer gestrichen. Zinsen oder Tilgungssatz wurden nicht geändert. Kann das Darlehen trotzdem nach 10 Jahren gekündigt werden, oder gilt die Umschreibung als Änderung?

Hallo, ich kann meine Jahreskondition vorzeitig per Da das vermietete Objekt verkauft werden soll stellt sich folgende Frage: Wird bei einem eventuellem Verkauf bereits im Zeitraum Zum Zeitpunkt des ursprünglichen Darlehensabschlusses oder zum Zeitpunkt der Änderung? Genaue Angaben kann ein Anwalt für Finanzrecht machen. Vollauszahlung im April Der finanzierenden Bank wurde eine Grundschuld in Summe der beiden Darlehen auf das Grundstück eingetragen.

Es gab keine Änderungen an den zugrundeliegenden Kreditverträgen mit der erstfinanzierenden Bank. Oder bleibt es beim urspr.

Kündigungsrecht seit Vollauszahlung im April ? Hallo ich hätte noch eine Frage zum Sonderkündigungsrecht in unserem speziellen Fall: Der Vertrag wurde im Mai und damit noch rechtzeitig vor dem Ablauf des Widerrufsjokers widerrufen. Das VU hatte sich seinerzeit auf keinen Vergleich eingelassen, so dass wir uns entschieden haben, unser Recht einzuklagen.