Die wichtigsten Fragen zur Wirtschaftsprüfer-Karriere

 

Wirtschaftsprüfer werden Das Studium. Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist in aller Regel der erste Schritt für alle, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben.

Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Sie bestellt die Kandidaten mit Bestehen des Examens und nimmt die Vereidigung vor.

Die Wahl der Hochschule

Home → Kursangebot → Spezial Kurs: Englisch für Steuerberater, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer “Business English for Tax Professionals” Steuerberater haben in der heutigen Zeit immer öfter mit internationalen Kunden zu tun.

Zum Examen wird zugelassen, wer. Das Zulassungsverfahren wird von der Wirtschaftsprüferkammer bundeseinheitlich durchgeführt. Sie bestellt die Kandidaten mit Bestehen des Examens und nimmt die Vereidigung vor. Bei der Erfüllung der Vorbehaltsaufgaben gilt die Siegelpflicht.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, sie wird halbjährlich angeboten. Der schriftliche Teil umfasst sieben Aufsichtsarbeiten eine im Fach Wirtschaftsrecht und je zwei in den übrigen Prüfungsgebieten mit vier- bis sechsstündiger Bearbeitungsdauer. Das Erreichen eines bestimmten Notendurchschnittes berechtigt zur Teilnahme am mündlichen Teil.

Je nach Endnote kann die Kommission eine Ergänzungsprüfung in ein oder zwei Prüfungsgebieten anordnen. Eine Ergänzungsprüfung erfordert die erneute Teilnahme am schriftlichen und mündlichen Teil eines Prüfungstermins meist im Folgejahr in den betreffenden Prüfungsgebieten. Die gesamte Prüfung bei Nichterreichen des erforderlichen Notendurchschnittes für die Zulassung zur mündlichen Prüfung, bei Durchfallen durch die mündliche Prüfung oder bei Nichtbestehen der Ergänzungsprüfung kann zweimal wiederholt werden.

Eine Verkürzung ist für Steuerberater möglich. Volljuristen, Volks- und Betriebswirte hingegen müssen die sogenannte Vollprüfung ablegen. Erfolgreiche Absolventen eines solchen "als zur Ausbildung von Berufsangehörigen besonders geeignet anerkannten Studiengangs" erhalten bis zu drei der insgesamt sieben Prüfungsleistungen im WP-Examen anerkannt bzw.

Die Durchfallquoten der Prüfungen sind über die Jahre gleichbleibend hoch, etwa die Hälfte aller Prüflinge besteht nicht. Der Status des leitenden Angestellten bei angestellten Wirtschaftsprüfern bedeutet, dass für den angestellten Wirtschaftsprüfer diverse Arbeitnehmerrechte wie z.

Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit , die Situation in anderen Staaten zu schildern. Aufgrund ihrer Methodenkompetenz, ihrer breitgefächerten Ausbildung sowie ihrer langjährigen Kenntnis des Unternehmens bzw.

Der Wirtschaftsprüfer kann von der Vorbereitung über die Umsetzung bis zur Nachbereitung einzelne oder alle Prozessschritte begleiten. Daneben gibt es diverse weitere Anlässe für die Bewertung von Unternehmen oder Unternehmensteilen, bspw. Wenn Krisen nicht erkannt werden, kann das für ein Unternehmen lebensbedrohend sein.

Zudem birgt das Nichterkennen von Insolvenzeröffnungsgründen für die gesetzlichen Vertreter empfindliche haftungs- und strafrechtliche Risiken. Auch hier ist die Kompetenz des Wirtschaftsprüfers gefragt. Wirtschaftsprüfer können dabei helfen, Wirtschaftskriminalität in Form von Betrug, Geldwäsche, Korruption, Unterschlagung oder andere Formen von Vermögensschädigungen aufzudecken. Ebenfalls können sie Empfehlungen zum Schutz vor Wirtschaftskriminalität entwickeln.

Verlässliche Daten sind wichtige Grundlagen für unternehmerische Entscheidungen. In der Praxis gehört die Steuerberatung zu den Kernbereichen der Tätigkeit. Steuergestalterische Aspekte sind bei fast allen unternehmerischen Entscheidungen zu beachten, häufig bestimmen sie deren Vorteilhaftigkeit.

Die komplexe Steuergesetzgebung bedingt ein umfassendes Wissen sowie rechtliche und betriebswirtschaftliche Expertise. Daneben gehört die laufende Steuerberatung inkl. Erstellung der erforderlichen Steuererklärungen zu den Standardleistungen. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen lagern häufig bestimmte Unternehmenstätigkeiten aus.

So wird möglicherweise für die Erstellung des Jahresabschlusses ein Wirtschaftsprüfer beauftragt. Darüber hinaus gibt es ein breites Spektrum unterschiedlicher Funktionen, in denen Wirtschaftsprüfer unterstützend tätig werden können: Da die Bedeutung des Datenschutzes kontinuierlich steigt und damit auch die Pflichten der Unternehmen, wird Wirtschaftsprüfern vermehrt die Funktion des Datenschutzbeauftragten übertragen. Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer verfügen aufgrund ihrer prüferischen und beratenden Tätigkeiten über fundierte Kenntnisse in einzelnen Branchen.

Die Berufsangehörigen treten auch als Sachverständige in Fragen der wirtschaftlichen Betriebsführung auf. Gerichte ziehen vielfach Wirtschaftsprüfer als Gutachter hinzu, z. Dieses Erfahrungspotential veranlasst auch Unternehmen, Anteilseigner und Privatpersonen, Wirtschaftsprüfer mit betriebswirtschaftlichen Gutachten aller Art zu beauftragen.

Die strengen Berufsregeln gewährleisten, dass Wirtschaftsprüfer die ihnen anvertrauten Vermögens- und Rechtsinteressen uneigennützig wahrnehmen. Zu den Besonderheiten des Wirtschaftsprüferberufs gehört, dass grundsätzlich nur solche Tätigkeiten ausgeübt werden dürfen, die mit dem Beruf und dessen Ansehen vereinbar sind. Zurückzuführen ist dies nicht zuletzt auf das besondere öffentliche Vertrauen, das dem Abschlussprüfer entgegengebracht wird.

Zu ihnen zählen u. Unvereinbar mit dem Wirtschaftsprüferberuf sind Tätigkeiten, die der Wahrung der beruflichen Pflichten, insbesondere der Pflicht zur Unabhängigkeit, entgegenstehen, u. Presseraum Podcasts fachlich Examenskandidaten. Tätigkeitsbereiche Nur Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen dürfen gesetzliche Abschlussprüfungen durchführen. Breites Leistungsangebot Zum Leistungsangebot gehören im Wesentlichen folgende Arbeitsgebiete - jeweils mit der Möglichkeit, individuelle Tätigkeitsschwerpunkte zu setzen.

Abschlussprüfung Die berufliche Aufgabe von Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfern ist es, betriebswirtschaftliche Prüfungen, insbesondere von Jahresabschlüssen wirtschaftlicher Unternehmen, durchzuführen und hierüber Bestätigungsvermerke zu erteilen vgl.

Bestätigungsvermerk und Prüfungsbericht Die bei der Abschlussprüfung gewonnenen Erkenntnisse werden in einem Bestätigungsvermerk zusammengefasst und in einem Prüfungsbericht erläutert. Prüfung von Finanzinformationen Assurance-Leistungen können sich - wie die Abschlussprüfung - auf die externe Rechnungslegung des Unternehmens beziehen z.