Geldanlage: Diese Aktien machen Sie im Schlaf reich

 


Wäre dann auch zu überlegen. Wer also Verluste gemacht hat, hat Pech gehabt. Da hat es mich doch sehr erstaunt, dass das Papier plötzlich am Ich frage mich, warum Anlageexperten noch arbeiten gehen, wenn man mit Aktien so leicht Geld verdienen kann. Amazon, google, facebook …..

Interessante Werte profitieren von lang anhaltenden Trends


Vielmehr verdient man irgendwie nebenbei. Logisch, denn man hat ja gar keine Zeit zu arbeiten, weil man ja die ganze Zeit an Traumstränden Urlaub macht oder mit super-teuren Autos in der Gegend rumkutschiert.

Der psychologische Köder ist nüchtern betrachtet extrem plump, aber dennoch sehr effektiv. Hier ein typisches, deutsches Video: Es gibt einfach sehr viele verzweifelte oder zumindest unzufriedene Menschen.

Die hören von diesen Traumgebilden, womit sie quasi angefixt sind. Und natürlich denken sich viele: Man googelt danach und schwupps, bekommt man irre viele Seiten, die genau das versprechen, was man sucht. Die Seiten sind für Laien meist sehr leicht verständlich, und die Beispiele, die dort vorgegauckelt werden, legen nahe, dass es so einfach sein kann.

Ich kann das im Detail nicht beurteilen. Alle Videos in diesem Artikel stehen nur exemplarisch für eine bestimmte Form der Ansprache ich nenne es auch: Es war nie intendiert, einzelne Personen oder deren Angebote in den Fokus zu rücken. Da das bei diesem Video offenbar von vielen missverstanden wurde, habe ich es entfernt. Natürlich ist das in der Regel knallhart kalkuliert. Diese Seiten selber sind perfides Marketing — sie versprechen das blaue vom Himmel.

Der einzige Sinn und Zweck besteht darin, diejenigen, die es ebenso machen wollen, zu ködern. Und die Hürde ist meist so niedrig: Aber sobald man das getan hat, gerät man in die Mühlen der Marketing-Experten. Mit perfidesten Tricks wird man am Ende so bearbeitet, dass man eben doch viel Geld bezahlt, um irgendwelche Newsletter zu abonnieren, oder an irgendwelchen eLearning-Chats teilnehmen oder eine Serie von Video-Tutorials anschauen zu dürfen.

Vielleicht ist es nicht überall so, aber sobald man an die Hürde kommt, wo man etwas bezahlen soll, sollte man aufpassen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man damit folgendes erreicht: Und man selber ärmer. Im oben gezeigten Video wird am Ende klar gesagt: Und die offiziellen Stellen bzw Regierungsbehörden verstehen das Internet gar nicht. Im Grunde müsste man diese Art der Abzocke verbieten. Aber dafür gibt es vielleicht noch nicht genug Geschädigte.

Hinzu kommt, dass die Marketeer genau um die rechtlichen Gefahren wissen. Man unterschreibt natürlich immer auch, dass man wüsste, worum es geht.

Das man das aus freien Stücken tun würde und so weiter…. Rechtlich kommt man dagegen vermutlich nicht an. Moralisch bringt es auch nichts. Denn diejenigen, die mit solchen Methoden Menschen ausnehmen, die nur sehr wenig haben und nur hoffen, mehr verdienen zu können, solchen Menschen kann man mit Moral nicht kommen. Nein, das einzige, was da hilft, ist Aufklärung. Und vielleicht kann man so einige Leute, die nicht ahnen, worauf sie sich einlassen, davon abhalten, ihr Geld zum Fenster raus zu werfen.

Natürlich kann man im Internet Geld verdienen. Ich würde sagen, dass man wenigstens 3 — 4 Jahre täglich im bzw. Und ob man dann noch die richtige Nische findet, oder die kreativen Ideen hat, die es braucht, um wirklich mehr als nur den Lebensunterhalt zu verdienen, steht in den Sternen. Letztlich steht alles, was die Pseudo-Marketeer für teures Geld anbieten, auch frei verfügbar im Internet.

Man muss nur anders danach suchen. Aber wenn man anstrebt, mit ohne Arbeit reich zu werden, sollte man besser gleich die Finger davon lassen. Und noch ein Wort zu Google und dem Trick, auf Platz 1 zu stehen: Suchmaschinenoptimierung ist ein extrem breites und kompliziertes Feld.

Das einfachste und kostenlose E-Book dazu gibt es von Google selber: Wer das durch hat, und die ersten 10 Projekt-Websites aufgesetzt hat, die oder der kann anfangen, über das Thema Geld verdienen im Internet nachzudenken.

Ich habe einfach irgendwelche Videos ausgesucht, die mir exemplarisch zu sein scheinen. Ich nenne oder verlinke keine Namen oder Websites, weil es letztlich egal ist, welche Typen oder Angebote sich dahinter verbergen.

Entscheidend ist viel mehr, dass man nicht darauf hereinfällt. Und ich habe keine Hinweise, die nahelegen, dass es auch in Deutschland ein Scam-Netzwerk gibt, so wie es in dem oben genannten Verge-Video zu sehen ist. Es mag schon sein, dass im Internet viele Menschen mit irgendwelchen dubiosen Internetgeschäften reingelegt werden. Jedoch gibt es im Internet auch einige wenige Menschen, die sehr gut aufbereitete Ratgeber über ein Partnerprogramm anbieten, die echten Mehrwert bieten.

So manch ein Mensch hat ein Problem, für das er eine schnelle und gute Lösung sucht. Wo kann man am schnellsten finden was man sucht? Um darüber mit sachdienlichen Informationen dienen zu können, bedarf es u. Der Verfasser bietet eine fertige und sofort verfügbare kostenpflichtige Problemlösung an, für die der Lösungssuchende wo anders auch bezahlen muss.

Der Preis sollte natürlich dem wirklichen Wert entsprechen. So lange man wirklich eine echte Problemlösung anbietet, kann man sich offen im Internet damit präsentieren. Ich stimme hier Heinrich Bork nur zu. Es gibt immer und in jeder Branche Menschen, die etwas versprechen, was sie nicht halten können. Hallo Heinrich Ich kann dir nur zustimmen. Es gibt sehr viel schlechte Ratgeber, aber wenn man wirklich die Lösung für ein Problem hat funktioniert es.

Roger, bin ganz deine Meinung. Mit wenig Wörter auf den Punkt gebracht. Bork hat hier vollommen Recht. Man kann nicht einfach alles über einen Kamm scheren. Hierzu fallen mir verschiedene Formen und Möglichkeiten ein. Beispielsweise kann jeder, der das Talent zum Schreiben hat, sehr seriös seine Texte im Internet verkaufen. Als Beispiel auf bestselleridee.

Mann muss schon ein eigenes Produkt haben um in Internet Geld zu verdienen. Aber was könnte mann Verkaufen? Vieleicht Trends wo findet mann Trend Produkte um Geld zu verdienen. Online kann man schon viel Geld verdienen — hängt aber immer von der Relation zum Arbeitsverhältnis ab.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten…. Kennt man sich im Internet nicht aus und man möchte trotzdem Geld verdienen, dann Lohnt es sich solche Produckte zu Kaufen.

Damit bekommt man einen Überblick, wie das alles gemacht wird. Hallo, versuche auch im Internet Geld zu verdienen und interessiere mich nun für Affiliate Marketing. Hast du hier Empfehlungen und Erfahrungen?? Schönen guten Tag, ich finde auch das die Möglichkeit über das Internet Geld verdienen zu können eine hervorragende Sache ist. Ich kann mein Wissen verbreiten an Wissensdurstige und bekomme im Gegenzug von jedem einen kleinen Teil Geld. Da aber viele Millionen Menschen im Netz sind wird dieser kleine Betrag unendlich gesteigert.

Nun gebe ich Webinare und verkaufe eBooks im Internet. Und dank der regelmässigen Newsletters von … [ Edit: Ich gebe nun einmal einen link heraus der zur Homepage von … [ Edit: Der zeigt Videos , Chancen, Möglichkeiten, Techniken…… und vieles mehr. Eine Idee die umgesetzt wurde und nun blüht.

Hier nun der link: Habe vor einigen Monaten für 49 Euro ein Affiliate-System von einem der erfolgreichsten Affiliate-Marketer in Deutschland gekauft und mache nach wenigen Wochen schon über Euro am Tag. Es gibt sehr wohl die möglichkeit Online Geld zu verdienen… ich beschäfftige mich Seid Monaten damit und mitlerweile ist es so ne art Hobby von mir.

Ganz ehrlich, ich selbst war auch sehr misstrauig was die Sache Internet Marketing angeht. Habe mich aber durch viele Foren gelesen und schnell gemerkt das es auch funktionierende Systeme gibt! Um mehr zu erfahren klickt auf meinen Namen.

Würde gerne mehr Erfahren. Vielleicht kannst du mich ja über meine Seite mal kontaktieren. Mich selbst hat Timo schon in diese Möglichkeit eingeweiht. Wir wissen alle nicht genau, und wir sind schon einige, ob diese Möglichkeit funktioniert. Doch ich bin der Meinung, was man sich nicht anschaut kann man nicht wissen! Vor allen ist das ganze ohne kosten. Weder am Anfang noch später.

Wir haben also nichts zu verlieren. Du kannst ohne und auch mit weiteren Kontakten arbeiten und etwas dazu verdienen. Doch schau bitte und entscheide dann selbst. Auch Tonaufzeichnungen von zwei Webinaren sind dabei. Ich hoffe mit einen Klick auf meinen Namen funktioniert!!! Ich freu mich auf Dich! Solltest Du diese Infos bei mir anfordern, erhältst Du nur und ich meine echt nur Infos zu dieser Möglichkeit! Es gibt sehr wohl möglichkeiten im internet geld zu verdienen. Ich finde den Artikel wunderbar.

Ganz ehrlich, es gibt im Internet wunderbare Möglichkeiten, richtig reich zu werden. Die richtige Idee 2. Arbeit, Arbeit und nochmals Arbeit 4. Den richtigen Riecher 5. Amazon, google, facebook ….. Keiner derer, die reich im internet geworden sind, ist dadurch reich geworden, dass er sich ebooks zum Thema Reichwerden gekauft hat und schon gar nicht durch das simple kopieren der Idee des Reichwerdens.

Ich verdiene meinen Lebensunterhlt im Internet, und das gar nicht mal so schlecht. Adwords ist ein Teil der Strategie.

Wir kennen unsere Branche seit 30 Jahren und haben ein gutes Netzwerk ausserhalb des Internets, ich bin täglich am Optimieren und Arbeiten wir sind in einer umkämpften Nische des Netzes und haben Erfolg. Was ich aber ganz sicher nicht machen werde, das ist ein ebook zu schreiben und den mir dann Konkurrenz machenden Nachahmern mein know-how, das ich mir in mühevoller Kleinarbeit erworben habe, weiterzugeben.

Hallo, ja du hast recht. Fast alles ist einfach nur Schwachsinn. Wenn man aber die guten Marketer, die auch weiterhelfen, findet, dann muss man sich schon etwas mit Internet Marketing auskennen. Also von nichts kommt nichts. Entweder man investiert Zeit oder Geld. Meistens ist es aber beides. Im Internet kann man Geld verdienen! Ist zwar schon richtig das es viele schwarze Schafe gibt, aber es sind ja nicht nur schwarze Schafe unterwegs, wie zb.

Bin erst bei dem Video mit … [ Edit gelöscht ] angekommen. Glaube kaum das der viel Geld hat oder Ahnung von Marketing. Jedenfalls war der Produzent des Videos mehr als schlecht. Alleine die miserable Beleuchtung dutet auf einen totalen Anfänger hin.

Bei mir hat es über zwei Jahre gedauert bis der erste Check in Höhe von 89,- Euro kam. Heute finanziere ich mit den Einnahmen meinen Urlaub und meine Autos.

Was wäre gewesen wenn ich nach ein paar Wochen aufgegeben hätte? Nur wer aufgibt zerstört seinen Traum. Nicht so viel recherchieren und sich verrückt machen lassen. Warum ich es nicht getan habe? Ich dachte immer es muss einen kleinen Haken geben. Den gibt es nicht. Man muss quasi seine Seele verkaufen und mit den Methoden die da beschrieben werden Geld zu verdienen. Nach dem Artikel hier werde ich erst Recht vom Kauf eines solchen e-Books absehen und sobald ich mir das Wissen durch andere Quellen erlangt habe ein eigenes e-Book natürlich kostenlos veröffentlichen.

Auf meinem Blog berichte ich ja bereits über Methoden um im Internet Geld zu verdienen. Ich stecke sozusagen noch in den Kinderschuhen. Jedoch sind ,56 Euro im ersten Monat mit meinem Projekt garkeine so schlechte Summe. Klar man kann noch nicht von leben, aber das mumss ich auch nicht. Daher kann ich es entspannt sehen und vielleicht im nächsten Monat meine Gewinnsumme schon nach oben korrigieren.

Ich berichte ja nicht nur über positive Erlebnisse sondern nenne auch die negativen Erlebnisse, sodass man sich direkt das positive rauspicken kann auf meiner Seite und dann damit starten kann und garnicht erst den negativen Mist mitmachen muss. Das ist doch mal eine Aussage Stefan: Das Internet ist voll davon und wie der Blog-Artikel ja auch darstellt gibt es eine Menge schwarzer Schafe dabei. Es ist gar nicht so einfach im Internet Geld zu verdienen.

Geld auszugeben ist da viel einfacher. Wenn man etwas nicht versucht kann man es auch nicht beurteilen. Man sollte halt nur die nötige Vorsicht walten lassen und keine Unsummen investieren. Trifft den Kern der Sache. Richtig, weils eine Zielgruppe gibt, die sich diesen Müll tatsächlich reinziehen. Und genau solche Leute sind es auch die auf solche Marketing Tricks herein fallen. Ich habe die Tätigkeit nicht ausgeübt, aber während der Sekundarstufe 2 hat ich Klassenkameraden die fast täglich über sowas berichtet haben und nach wenigen Wochen, die Arbeit nicht mehr mit dem Gewissen vereinbaren konnten.

Jajaja, ich will reich werden im Internet. Wollte unbedingt die fünf Bierdeckelpunkte haben und hab dahin geklickt, wo der Typ hingezeigt hat. Jetzt hab ich einen Sistrix Toolbox Account. Ich will wissen wie es geht!! Auf die Dauer hilft nur Power, sonst wird man sauer!!!

Vielleicht hilft Dir dieser Artikel etwas weiter. Hier ein Artikel … Soweit ich informiert bin soll man bei kostenpflichtigen Programmen nicht einfach zahlen.

Hi Martin, du sprichst mir mit dem Artikel aus der Seele. Vor ein paar Tagen habe ich erst wieder ein solches Video über Facebook Ads entdeckt. Da testet wohl jemand, ob man mit einer themenfremden Seite für das Keyword Geld verdienen im Internet schnell ranken kann oder? Würde mich auch interessieren…: Aus dem letzten habe ich wenigstens gelernt, dass mir wohl das Durchhaltevermögen fehlt, um mühelos reich zu werden.

Ich hab es einfach nicht ertragen, das Geblubber länger als 15 Sekunden anzuhöhren. Das Wort der Warnung bringt leider nicht viel. Solche Maschen und Schneeballsysteme gibt es auch offline zu Hauf. Selbst ein Verbot von Schneeballsystemen hat in DE die Ausbreitung nur gedämpft, nicht gänzlich gestoppt. Es gibt in DE sogar ein riesiges Amerikanisches Unternehmen — dass übrigens auch im ersten Video genannt wird — völlig legal agiert und Millionen Mitglieder unter Ihren Fittichen wie Sklaven missbraucht.

Egal ob online, Offline oder wie auch immer. Wie gesagt, da bringen nicht mal Gesetze etwas. Ich habe keinerlei Kenntnis davon, dass es in Deutschland solche Verbindungen gibt. Der Artikel von Dir wie immer nice. Aber die Auswahl der Videos ist einfach nur unschlagbar geil. Bitte keine Namen ].

Bitte keine Namen nennen. Ich möchte nicht, dass hier konkrete Personen genannt werden. Die Videos sind exemplarisch und bei youTube frei verfügbar. Sie veranschaulichen lediglich die Marketing-Methode. Ich hatte einen Artikel über diese Seiten veröffentlicht und Namen genannt — nach zwei Tagen war eine Unterlassungserkärung in der Post!

Mensch, bei den Videokünstlern ist ja keine Frau dabei…Nischenlücke??? DAS ist doch die viel krassere abzocke und die viel krassere lüge als die paar euro, die hier für sinnlose fortbildung ausgegeben werden.

Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf. Leider fallen immer mehr darauf rein, habe ich das Gefühl. Da werden kostenlose Webinare mit null Inhalt angeboten, damit Leute danach eine total überteuerte DVD kaufen, wo die Preise unverschämt sind.

Ohne den Inhalt zu kennen, würde ich eine DVD für Euro aber allenfalls als fragwürdig bezeichnen. Solange Menschen darauf reinfallen, ist es aber schwer, dass abzustellen. Ich hatte heute auch das Thema auf dem Schirm und wollte dazu ein paar Anleitungen schreiben und auch auf solche schwarzen Scharfe hinweisen.

Aber nun steht es ja prima hier und du hast den Stress. Das musste einfach mal gesagt werden und ich drück dir die Daumen, dass dieser Artikel tatsächlich in die Top 10 rutscht. Vielleicht werden dann ja mal einige wach und merken, dass man mit dem Internet, wohl nicht das schnelle Geld machen wird.

Wichtiges Thema, das du da ansprichst. Ich bin immer wieder erschrocken über soviel Abgezocktheit und so wenig Moral. Ein Pyramidensystem für Videomarketing, bei denen du faktisch im Schlaf reich werden kannst. Hier lesen doch genügend SEOs mit. Na los, Jungs — setzt mal ein paar ordentliche Backlinks auf den Artikel hier und schubst die Mafia vom Platz 1 für das Key.

Wer wenn nicht ihr? Genau Uwe — eine gute Idee — eigentlich wollte ich ja auch mal reich werden — hat aber nicht geklappt ;-. Durch Zufall auf Deinen Artikel gestossen….. Geld verdienen im Internet ist definitiv möglich, da gibt es verschiedene Möglichkeiten,jedoch die oben genannten bzw. Geld verdienen im Internet Stand: Jetzt muss ich noch eines erwähnen 1. Ich habe Ziele und einen Plan. Viele Menschen denken es gibt eine Abkürzung, aber Pustekuchen……nur Fleiss und Behaarlichkeit zahlen sich aus und das sind Eigenschaften die man offline auch umsetzen muss um erfolgreich zu werden.

In diesem Sinne……und ich hoffe ich werde jetzt nicht zerflückt, alles Liebe und Erfolg allen Lesern! Beobachtet man mal generell die Werbeindustrie werden in uns überall positive Suggestionen vermittelt. Mal eine vernünftige Antwort hier Jacqueline Bork. Im Internet gegen Leistungsgerechte entlohnung.

Viele prüfen nur leider nicht die Quallität der Produkte die sie Bewerben. Kein Mensch braucht ein Apfel Handy viele wollen es aber haben…..

Liebe Jacqueline Punkt 1 — 4 sind ganz wichtige Punkte die auf nahezu alle Lebensbereiche zutreffen. Kaufentscheidungen werden nun mal viel vom Unterbewustsein und der Träume ausgelöst man kauft heute auch keinen Fehrnseher mehr sondern dass Kino 3D Erlebnis auf der Couch.

Da hast Du ein heisses Eisen angesprochen. Hier könnte es noch interessante Diskussionen geben ;- Meiner Ansicht nach, kann hier nicht genug aufgeklärt werden. Wenn es soviele sympathische Videos und Websites gibt die mir das blaue vom Himmel versprechen, muss doch was dahinter sein, oder? Dieser Artikel sollte wirklich auf Platz 1 gepusht werden. Da sollten wir wirklich alle zusammenhelfen.

Aber wäre es nicht sinnvoller dafür eine kleine Mini-Website aufzubauen? Schön, dass das mal jemand veröffentlicht hat. Ich hoffe du bekommst keine rechtlichen Probleme deshalb!

Das Modell funktioniert doch. Genauso wie beim Goldrausch. Damals wie heute werden die Leute reich, die Schaufeln verkaufen, nicht diejenigen, die tatsächlich graben ;-. Die Thematik, die du hier ansprichst, ist auf jeden Fall interessant und obwohl ich bzw. Es gibt im Internet tatsächlich jede Menge unseriöse Angebote und Versprechen, aber wo gibt es das denn bitte nicht?

Nur bei der Auswahl der Videos muss ich dir Martin ganz klar sagen, dass du nicht genügend Recherche betrieben hast. Mein Video das 3. Und deshalb bin ich direkt ein Abzocker und versuche Leute um ihr Geld zu bringen? Martin, wenn du dich für meinen kostenlosen Online-Kurs eingetragen und dir diesen angesehen hättest was du offensichtlich nicht getan hast bevor du den Link zu meinem Video kurzerhand in diesen Artikel eingebaut hast, wüsstest du, dass ich über den gesamten Verlauf — bereits ab Video Nr.

Ich denke du wirst schnell erkennen, dass du mein Video hier zu unrecht eingebaut hast. Du sagst in Deinem Kommentar nicht im Video: Aber Du vermittelst in dem Video ganz klar, das alles kostenlos sei. Du sagst zwar zunächst, dass nur die Anmeldung kostenlos sei Hallo, seit wann ist ein Email kostenpflichtig??? Selbstverständlich finde ich es in Ordnung, Kenntnisse oder Tutorial oder Kurse zu verkaufen. Wenn Du von vornherein sagen würdest, was es kostet Im Video und auf der Website , dann wäre es aus meiner Sicht ein vollkommen seriöses Business.

Warum bietest Du das Video nicht öffentlich an, wenn es kostenlos ist, und nur als Hilfe für Interessierte gedacht ist? Falls ja, würde ich das Video entfernen, aber dann würde mich interessieren, womit Du Dein Geld verdienst ;-. Ich beschäftige mich bisher nur Hobbyweise damit, weil ich die Thematik sehr sehr gut finde. Ich selbst habe den 6 stündigen Videokurs angeschaut. Klar musste ich eine Email eintragen, aber das durfte ich bis jetzt keinesfalls bei Alex Bellon bereuen, im Gegensatz zu vielen anderen Internetmarketern die du in deinem Artikel beschreibst.

Ich habe keinen cent gezahlt. Mit dem vermitteltem Wissen, habe andere IMler Geld verdient. Du solltest dich selbst mal in seinen Kurs eintragen und dich davon überzeugen, dass Alex und ich nicht lüge. Dazu muss ich sagen, dass Alex bisher seinen Newsletter nicht einmal Missbraucht hat, um Affiliateprodukte zu bewerben. Er hat mit diesem Newsletter nur auf seine lehrreichen Blogartikel verwiesen. Hallo Martin, ich find den Artikel wirklich gut, aber wo kommen wir hin, wenn jemand wie Alex beweisen soll, dass sein Onlineseminar wirklich kostenlos ist, obwohl er genau das auf seiner Webseite schreibt.

Da wäre bald jeder ein potenzieller Abzocker, der etwas kostenlos bietet, denn irgendwo möchte jeder unterm Strich mehr Geld im Internet verdienen als ausgeben. Alex schreibt der Kurs ist kostenlos, was soll er hier also noch dazu sagen? Das er mit seiner Liste Produkte als Affiliate bewirbt, die er für gut empfunden hat?

Ich selbst hab Alex Kurs angesehen und fand ihn vom Aufbau her klasse. Klar gibt es darin z. Nichts ist kostenlos und wenn ich mir durch den Kauf eines Infoprodukts von bspw. Danke für das erneute Feedback. Ich kann es in der Tat nicht beurteilen, und auch nicht das durchaus positive Feedback siehe folgend. Ich habe oben nach dem Video einen Hinweis auf diese Kommentare gegeben.

Mag sich jeder ein eigenes Bild machen und ggf. Kannst du wirklich nicht! Ich gebe dir Recht bezüglich der Abzocke und dem vermittelten Gefühl alles wäre kostenlos.

Dein Artikel ist doch reine Provokation und ein unnütziger Linkbait! Hast du es wirklich nötig? Meine Stimme aus Bulgarien für Alex Bellon, der eizigste Internet-Marketer Deutschlands und ich kenne schon alle berühmtesten , der reines Wissen vermittelt und zwar vollkommen kostenlos.

Warum haben Sie nur ganz wenig bekannte Personen ausgewählt die Millionäre im letzten Video sind keine Deutschen? Du sagst, dass du den Leuten mitteilst, dass es so etwas wie schnelles Geld im Internet nicht gibt.

Erkennst du den Widerspruch? Aber vielen Dank für deinen Hinweis. Da muss ich mir doch noch mal überlegen mein Intro-Video neu aufzunehmen ;. Ich denke, nicht allzu viele. Es ist wie im richtigen Leben: Es gibt immer mehr Planer, Architekten, Statiker usw.

Dennoch sollte man nicht alle Internet-Marketer pauschal verurteilen. Denn man kann von ihnen Anregungen erhalten, wie man sein Webbusiness erfolgreich aufbaut. Wichtig ist, dass die Kosten in einem vernünftigen Verhältnis zum Nutzen stehen. Habe mich gerade bei Alex Bellon für das kostenlose 7-Tage-Seminar angemeldet und werde schauen, was er zu bieten hat.

Ich habe schon viele Ebooks von diesen selbsternannten Internetgurus gekauft, gelesen und durchgearbeitet aber leider bin ich da nicht wirklich weitergekommen. Vieles was da steht stimmt und habe ich selbst an eigener haut gespürt. Ich versuche schon seit vielen Jahren Geld im Internet zu verdienen und habe alle möglichen Reporte, Videokurs ein Ebooks ja sogar mal ein Privatcoaching für teures Geld gekauft aber als es daran ging mir zu helfen kamen nur dumme Sprüche.

Ich habe immer wieder erlebt das die Kohle pünktlich abgezogen wird aber die Lektionen noch in Arbeit sind und man zahlt kräftig aber es wird kein Geld verdient ja man bekommt nicht einmal die Kosten gedeckt.

Wär mal schön endlcih einen Kurs zu finden der einem zeigt wie man langfristig gesehen Geld im Internet verdienen kann mit Arbeit natürlich. Jetzt habt ihr mich auf den Videokurs von Alex Bellon neugierig gemacht und ich würde es gerne testen aber die Seite und der Blog sind nicht aufrufbar.

Danke, das musste mal raus — sehr lesenswerter Artikel. Sie vermarkten das Marketing. Wieder einmal ein sehr guter Artikel von Dir. Du bringst die Sache sehr gut auf dem Punkt. Lass Dich nicht von diesen Abzockern einschüchtern! Fühlt Ihr euch gut damit, eure Dienstleistungen ahnungslosen Firmen aufzuschwatzen?

Wer sich als Unternehmer abhängig macht von Google etc. Das einzige stabile Fundament ist eine eigene E-Mail Liste. Und alle Leute, die oben in den Videos gezeigt werden, haben es verstanden, mittels E-Mail Marketing ihr Geschäft aufzubauen. Mir ist klar dass ein SEO nichts von E-Mail Marketing versteht … muss er auch nicht… Aber die Leute zu verurteilen, die auf diese Strategie setzen finde ich total daneben. Marc mann merkt das Du noch nie eine Seite auf Platz 1 hattest, um zu wissen wie es sich anfühlt jeden Monat 5.

Hau eine E-Mail an 1. Million Empfänger raus und schau Dir an was abgeht.. E-Mail Marketing ist ein bischen was anderes als nur eine 1 Mio.

Email Liste zu haben. Man merkt dass du davon keine Ahnung hast. Ich hoffe nur, dass du deine Euro These keinem Unternehmer aufschwatzt. Zugegeben, Geld verdienen im Internet erfordert einige Zeit, um sich einen Verdienst aufzubauen aber mit einer eigenen Homepage ist das durchaus möglich wenn man seinen Lesern einen gewissen Mehrwert bietet. Teilnahme an seriösen Gewinnspielen ich nehme beispielsweise seit ca.

Vielleicht war das Glück, ich bin aber sicher, dass ich in Zukunft nochmal das ein oder andere gewinnen werde. Dafür gibt es zu Beginn bereits 30 Euro beispielsweise auf domainboosting wobei man bei einem Artikel gerade mal eine Stunde Aufwand hat wenn man sich in dem Themenbereich auskennt. Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen…. Nach und nach lernt man aber sehr viel dazu und baut sein Einkommen nach und nach auf. Geduld und Durchhaltevermögen sind hier halt das A und O aber es funktioniert und das kann jeder.

Abgesehen von dem sonst eher einfachen Kommentar steckt eine interessante Aussage darin, die ich schon oft gehört habe. Das wäre durchaus mal eine These für eine angeregte Diskussion, nämlich:. Ich kann die These — die ich auch von Kollegen und Mitstreitern schon gehört habe — gut nachvollziehen, da man einseitig von Google abhängig ist. Andererseits fehlt mir ein wenig die Alternative, e-Mail-Marketing mag ein Geschäftsbereich sein, ist aber sicher nur für wenige Themengebiete geeignet.

Was es für Alternativen gibt? Eigentlich wäre die Masche auch für Unerfahrene sehr einfach zu durchschauen: Wer die eigene Gier einen Augenblick lang ausblendet, sieht sofort, dass all die Versprechungen komplett unlogisch sind. Den Artikel finde ich super, doch spannender finde ich die Kommentatoren und die Dynamik die daraus entsteht.

Alex macht einen tollen Job habe mich gewundert , wie sein Video bei dir landen konnte… einfach mal recherchieren und die echten Abzocker entlarven ;-. Blind in Wald schiessen und hoffen ich treffe, ist nicht sehr professionell;- Finde es immer wieder spannend wie dann Menschen als Trittbrettfahrer aufsprinegn und nach dem Haken suchen und sich nicht selber im Spieglein anschauen können um zu erkenne wo der Haken ist ;-.

Thema ist gut und ich wurde auch schon ein Opfer ;- , habe ich unter Lehrgeld verbucht…. Fragt sich nur, wie man so eine Liste aufbauen kann, ohne gleichzeitig auch Qualität zu liefern?! Also man sollte sich überlegen, ob man dort nicht den falschen einfügt….

Gut das Du das versuchst einem zu erklären, der sich besser als jeder andere hier mit Videos auskennt. Die Videos sind bei youTube öffentlich verfügbar, es liegt also keine Urheberrechtsverletzung meinerseits vor.

Ein Problem könnte ich dann bekommen, wenn die Ersteller der Videos selber Urheberrechtsverletzungen vorgenommen hätten wovon ich bei der Ansicht nicht ausgehe. Ja der Nathanael… hauptsache erstmal wieder einen dummen Spruch abgeben bevor man sich richtig informiert. Aber das kennt man von Dir ja schon aus anderen Blogs. Dies ist aber zumindest für mich nicht herauszulesen. Am Ende gehören immer 2 Seiten dazu, der eine der Geld will für seine Infos und der andere, der es gibt!

Grundsätzlich gute Idee darüber zu schreiben aber da fehlt mir der investigative Journalismus. Aber naja, alle Holländer essen Käse und jeder der übers Geld verdienen im Internet schreibt ist ein Betrüger. Sorry, aber so biste klar aus meinem RSS Feedreader geflogen.

Die habe ich hier natürlich nicht erwähnt. Guter Artikel, hoffe er hilft dabei, den Spreu vom Weizen zu trennen. Aber wenn genug auf die jeweilige Masche hereingefallen sind, so werden mit Sicherheit Gesetze erlassen, die den Markt regeln. Je mehr sich dieser Markt ausbreitet, desto mehr wird reglementiert.

Was auch immer Private-Netzworks sein mögen. Adcent kann man doch bei den meisten Themen vergessen. Ich habe damit nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Aber mit Affiliate-Marketing hast du trotzdem wohl recht. Je nach Thema kann man das gleich bleiben lassen. Ich hatte vor Jahren mal ein Shopping-Portal für Fahrräder. Massig Besucher, aber kein Verkauf. Und noch viele andere Themen. Man kann nur hoffen, dass dies auch viele Anfänger lesen, denn genau diese sind es welche auf solche Methoden reinfallen.

Davon gibt es Millionen, aber nur die wenigsten suchen im Internet nach Möglichkeiten, die meisten rennen jede Woche zur Lotto-Verkaufsstelle. Aber das Internet ist ein Medium und ich frage euch, wo gibt es die unehrlichen Leute offline nicht? Erst vor Kurzem wurde ich von einer Betrügerfirma angerufen und es wurde behauptet, ich hätte die Teilnahme bei einem Spiel nicht rechtzeitig gekündigt und deshalb müsste ich ein Abo bezahlen.

Ich falle auf so einen Mist nicht herein, aber viele tausend andere tun es. Aber merkwürdigerweise rennt jeder hin. Eine Aufklärungskampagne hierüber würde sehr viel mehr Menschen helfen. Seit den 80ern ist es gerichtlich erlaubt, Lebensversicherungen als legalen Betrug zu bezeichnen. Trotzdem gibt es in Deutschland 90 Mill. Wie auch im Offline Leben täglich unzählige Angebote an uns vorbei rauschen mit der Versprechung im Schlaf problemlos Geld zu verdienen, gibt es die natürlich auch zuhauf im Web.

Leider ist es nun mal so, dass die Menschen immer wieder auf derart dubiose Machenschaften reinfallen, genau aus diesem Grund sollten wir alle diesen Artikel pushen und verbreiten, nicht nur in unserem Umfeld darüber diskutieren. Hoffe nur das er auf Platz 1 kommt und Leuten die sich mit der Materie nicht so dolle auskennen die Augen geöffnet werden.

Unterbinden werden sich solche miesen Geschäfte wahrscheinlich nicht können und falls es doch mal soweit ist finden solche Typen immer wieder einen weg arme Leute noch ärmer zu machen. Man sollte sich auch noch die Videovorschläge ansehen da sind paa Hammer Videos bei, da kommt man ausm lachen nich mehr raus ;P. Martin, echt clever gemacht: Einen Artikel schreiben, der allesamt einfach mal anprangert und sich selbst dabei einen Linkbait liefern!

Zum Thema Diffamierung und Anpgrangern kann ich mich nur wiederholen: Es gibt Gesetze in Deutschland! Wenn der Schuss mal nicht nach hinten losgeht.. Ich habe lediglich geschrieben, worüber sich sehr viele in der Branche ärgern. Falls ich irgendwo ein Gesetz übertreten haben sollte, bitte ich um einen konkreten Hinweis. Kann ja wohl nicht sein, dass man das Thema nicht öffentlich ansprechen darf, so wie es sich einige wünschen. Vincenzina… zu Recht prangert er alle an, weil alle den gleiche Quatsch erzählen.

Wo ist das Problem? Das ist mehr als lächerlich. Weil er seine Meinung gesagt hat? Martin beruft sich doch nur auf Tatsachen. Videos die im Netz öffentlich zugänglich sind. Das sind absolute Kaffeefahrten Mentalitäten. Die Heizdecke die es für 20 Euro im Einkauf gibt wird für 2.

Genauso wollen Internetmarketer mit absolut übertriebenen Ausssagen Geschäft machen. Zeig mir bitte eine Seite wo eine Marketer a nicht übertreibt und b detaliert offen legt was sein Produkt kostet und welche Kosten für den Endverbraucher entstehen.

Ich habe den Artikel mal verlinkt, weil er beim groben Überfliegen tatsächlich einige hilfreiche Informationen zu bieten scheint. Danke für den Hinweis. Hier liegt ein kleines Missverständnis vor — Wir übersetzen die englischen Artikel von Steve Pavlina. Die englische Website wirft soviel ab, da es dort auch Millionen von Visits gibt. Steht aber auch am Anfang des Artikels, dass die Zahlen sich auf die. Ich sage ja nicht, dass alles seriös ist.

Aber ich halte es für falsch, alle anzuprangern und alle über einen Kamm zu scheren. Übertreiben die denn nicht alle in Ihrer Werbung?

Wecken die denn nicht auch Träume und Hoffnungen??? Irgendwie krieg ich das Gefühl nicht los, dass hier manche nicht wissen, wie man Werbung bzw. Ich finde es generell nicht schön, wenn jemand andere Unternehmer anprangert, ohne eigene Erfahrungen gemacht zu haben. Das erweckt immer wieder den Anschein von Neid und Missgunst. Hier in diesem Fall von Martin sieht es für mich wie ein Linkbait aus.

Nicht zuletzt ausgelöst durch das Penguin Update von Google! Jetzt wird alles versucht, um sich viele Links zu holen und Besucher auf die Seite zu ziehen! Liebe Vincenzina, und diese Worte von dir — wie immer! Die bei jedem Artikel, der eine hohe Aufmerksamkeit und damit Reichweite erreicht, mehrmals kommentiert und dann natürlich ihren Namen mit ihren verschiedenen Seiten verlinkt!

Und wehe, jemand ist mal nicht ganz deiner Meinung, der wird von dir einfach öffentlich angeprangert. Martin, dass es im Internet haufenweise Betrüger gibt, sollte eigentlich jedem klar sein.

Warum sollte ein Betrüger das Internet nicht nutzen? Aufklärung ist gut, aber du scherst hier alles über einen Kamm und dazu bringst du noch junge Leute in Verruf, die sich ein seriöses nehme ich mal an Business aufbauen wollen. Was mich weiter stört, ist das permanente Geschrei nach Verboten. Was wollt ihr denn sonst noch alles regelementieren?

Soll der letzte freie Raum zensiert werden? Was soll das bringen? Beispielsweise sind Waffen verboten und trotzdem hat jeder eine, der Verbrechen ausüben will.

Schutz für faule Leute, die ohne Arbeit ganz schnell reich werden wollen? Im Prinzip wollen die doch genau dasselbe wie ihre Abzocker, nur dass letztere cleverer sind. Nach meiner Weiterbildung zum Wirtschaftsinformatiker habe ich auch recherchiert, wie man im Internet Geld verdienen kann.

Nicht um reich zu werden, aber erfolgreich allemal. Erzähl du mir, dass du nicht erfolgreich sein möchtest. Aber der Aufwand ist immens, da braucht man wirklich mehrere Jahre. Vermutlich wäre ich viel schneller ans Ziel gekommen, wenn ich das Risiko eingegangen wäre, ein paar Hunderter an Abzocker zu verlieren. Denn — Gott sei Dank — es gibt eben nicht nur Betrüger. Ich habe zB ein Ebook über Ebook-Schreiben gekauft.

Das war ein zweistelliger Betrag und mit dieser Anleitung habe ich problemlos ein eigenes Ebook erstellt. Das ich zwar an Interessenten verschenke, aber egal. Der ist sowas von proppe voll und sein Geld wirklich wert. BTW, meine Weiterbildung hat mich 2 Jahre und etwa Bildung ist also nicht billig.

Wenn einer nach einer Ausbildung keine Stelle findet, ist die Schule dann auch Abzocke? Hatten wir das nicht alles schon mal? Ich denke da an manche Versicherungsprojekte, Tupperware, Heizdecken, Aktien …. Der Kurs, den ich gekauft habe, hat einen Umfang von ca. Eine vollständige Recherche für kostenlose Infos wäre nach meiner Erfahrung vielleicht eine Woche gewesen, möglicherweise auch mehr. Erfolgsgarantie habe ich in beiden Fällen nicht. Auch ich habe viel Geld an manche Abzocker verloren, aber auch viel Wissen durch seriöse Unternehmer gewonnen!

Ich prüfe vorher alles, denn auch ich hab genug Erfahrung gemacht. Es ist doch wie im wahren Leben auch: Wie dem auch sei: Ich bin generell positiv eingestellt und lasse mir nichts von negativ bessessenen Leuten verbieten und erst recht nicht kaputt machen!!!

Schaut euch mal die wirklich erfolgreichen Unternehmer der Welt an. Sind die alle so negativ eingestellt oder haben die es deshalb so weit gebracht, weil sie offen und generell positiv eingestellt sind????

Ohne fehlende Namen nicht zu verstehen. Ich sage nichts anderes als Du: Und zwar möglichst, bevor man auf Abzocker reinfällt. Lasst Euch von Hoffnungen und Träumen, die geweckt werden, nicht blenden. Und wenn kostenlos draufsteht, sollte man sofort die Finger davon lassen, wenn im nächsten Schritt gesagt wird, dass es doch, wenn auch nur sehr wenig, kostet.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass eine sich nach oben schraubende Preisspirale folgt, bei der man dann glaubt mitmachen zu müssen, weil man sonst alles bisher investierte verloren hätte. Sorry, aber wer sich so emotional einbringt und verschiedene URLs verlinkt, muss auch damit rechnen, dass man sich die Projekte mal genauer anschaut.

Sorry, aber das hätte ich oben auch als Beispiel einbinden können. Hier kann sich jeder ein Bild davon machen: Ok, dann wird das Kind niemals Fahrrad fahren lernen!!

Verbietet ihm alles, dann wird es niemals aufblühen geschweige denn sich weiter entwickeln!! Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! Wo wird Geld verbrannt? Das ist wie an der Börse. Da wird auch kein Geld verbrannt. Es schmelzen höchstens Buchgewinne und Geld wird umverteilt. Da wird auch oft Geld und Zeit verschwendet. Warum den immer alles verbieten?

Wie bei den Sozialisten … was nicht gefällt oder wovor man Angst hat nämlich der Wahrheit wollen die immer verbieten. Warum soll man immer die BRD-Bürger vor allem möglichen schützen müssen. Vielleicht schalten dann viele mal wieder ihr Hirn ein, wenn sie oft genug Geld verloren haben. Wie wäre es mit Zalando verbieten, weil die auf Billig-Image machen, aber es nicht sind? Ich habe gestern 2 Nike Schuhpaare bei XY für ca. Hätte bei Zalando 50 Euro mehr gekostet.

Und Amazon auch gleich verbieten. Ich habe noch nichts gefunden, was wo anders nicht preiswerter gewesen wäre. Ich krieg die Motten! Martin, dies ist wie so oft ein Volltreffer, wundere mich, dass dieser unseriöse Haufen und seine Methoden nicht vermehrt öffentlich beleuchtet werden.

Neutral natürlich, jeder soll sich sein Bild machen und mann kann nur hoffen, dass ein wenig gesunder Menschenverstand ausreicht, um zu einem eindeutigen Urteil zu gelangen.

Wer derart unter Realitätsverlust zu leiden scheint und zur Selbstreflktion nicht in der lage ist, sich hier noch im Brustton der Überzeugung selbst lächerlich macht, ist zu bemittleiden.

Wer sich logischer Argumentation entzieht, von Scheuklappen beengt, erhebliche Finanzielle Mittel investiert für Wissen , das mit fundierter Recherche sich jeder selbst aneignen kann um unrealistischen Versprechungen zu entlarven, muss in diesem Weg wohl sein Glück suchen. Es sei gestattet darauf hinzuweisen. Die Überschrift passt leider nicht.

Sie ist zu pauschal. Aber deswegen haben wir hier vielleicht überhaupt diese interessante Diskussion ;-. Auch diese unseriösen nicht. Solange das legal ist, kann man eh nichts machen. Man darf und sollte darauf aufmerksam machen, dass das Internetgeschäft nicht im Cabrio beginnt und gerade der Anfänger, der vor lauter Bäumenden Wald nicht sehen kann, vorsichtig gegenüber Bauernfängerei sein sollte.

Und wenn das von der Seite der Internet-Erfahrenen, wie Martin einer ist, unterstützt wird, dann ist das richtig. Danke, Wolfgang für den Hinweis. Natürlich gibt es viele gute und seriöse Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Mein Artikel zielt darauf ab, diejenigen, die eben keine Ahnung davon haben, davor zu warnen, sich Traumfängern hinzugeben. Wer seinen Job verloren hat, oder aus gesundheitlichen Gründen einen anderen Job sucht, oder warum auch immer, läuft Gefahr, einen falschen Einstieg zu finden.

Hier ein tolles Video wie man zum Internet-Brazillionär wird das soll das vielfache von Millionär sein! Danke für die Erwähnung Melinda ;- Ich war schon richtig enttäuscht, dass ich als Internet Brazillionär hier nicht aufgeführt wurde ;-. Man müsste eigentlich mal einen vollständigen Launch in der Art durchziehen… Und dann ein Internet Marketing Comedy Magazin herausgeben…. Dass Geld verdienen mit Aufwand verbunden ist, dass kostenlos keine Strategie ist, sondern Marketing immer ein Verhältnis zwischem Käufer und Verkäufer birgt?

Ich glaube, ich sehe den Punkt nicht. Allerdings gebe ich Dir natürlich recht, Martin. Ich selbst scheue mich auch, auf dieses Marketergewäsch zu setzen und Halbwissen an Suchende zu verticken.

Das gefällt mir einfach nicht. Allerdings glaube ich, dass hierbei differenziert werden muss. Wenn ich mich nicht täusche, steht dort allerdings sehr viel Inhalt mit Mehrwert drin. Mach es so wie ich, überzeuge Leute, dass Du ihnen sagen kannst, überzeuge Leute — mehr nicht!

Das erinnert an eine Zeitungsanzeige in den Staaten, das ist zwar schon lange, lange her, weist aber letzten Endes die Grundzüge des heutigen Marketings auf:. Abertausende Leser kamen der Bitte nach, denn ein Dollar ist wahrlich nicht die Welt! Letzten Endes schrieb der Gute zurück, dass es nur notwendig sei, um wirklich reich zu werden, Tausende von Menschen zu mobilisieren, Dir einen Kleinstbetrag einen Dollar zu senden.

Und es gibt Leute, die sogar Träume wahr machen! Letztlich bleibt immer die Frage: Welchem Systems man sich prostituiert. Oder man schafft sich ein eigenes! Die Snake-Oil-Dealer leben wenigstens in Freiheit! Muss jeder mit seinem Karma verantworten wenn er dran glaubt. Ein Ponzi-Scheme kann ich in dem Markt nicht sehen, auch wenn es schwarze Schafe gibt, die Abschlüsse überoptimieren wollen.

Aber was machen dann AWD oder andere Versicherungsfuzzis? Selbst die Postbank-Trullas, wollen oder besser müssen mir jedesmal am Counter ihre Produkte verkaufen! Was ich extrem schäbig finde, diese aufgezwungene Verkäufermasche! Was Preisabsprachen, Maillisten-Aussatsuch etc. Sieh es als kollektive Bewussteseinbildung gegenüber der Existenz von Snake-Oil. Ausnahmen gibt es, wie Dein YT-Erfolg bewies! Kann für manchen ein Einstieg in die Materie sein …! Soviel Falschheit erlebt man ja nicht alle Tage.

Da wird ein junger Unternehmer, der zeigt, wie er Euro im Monat verdient hat, in die Reihe der Abzocker gestellt und selber …: Das ist nicht nur krass, das ist eine bodenlose Frechheit, Martin. Ehrlich, ich bin jetzt stinkesauer! Was ist die Basis für ein gutes Leben? Der bedachte Umgang mit Geld ist mit Sicherheit ein elementarer Baustein dafür. Und auch darüber, dass man nicht nur mit dem Finger auf die Schuldner zeigen kann, sondern eben auch auf Banken, Elektronikmärkte und andere, die dazu ermutigen, sich zu verschulden.

Natürlich ist die Adventszeit für so einen Artikel sehr gut geeignet, weil in den vier Wochen überhaupt nicht auf das Geld geachtet wird. Vielleicht regt dann gerade so eine Anti-Konsum-Woche zum Nachdenken an. Und ich habe auch noch einen Shopping-Tipp mit dem Du bei toller Software sparen kannst. Das möchte ich zum Anlass nehmen, um dieses Thema im Rahmen der Themenwoche in den Vordergrund zu stellen.

Warum ist grenzenloser Konsum nicht das geeignete Mittel für den Vermögensaufbau? Natürlich erfordert das auch eine gewisse Disziplin, das gewissenhaft zu führen, aber auch für das Sparen brauchst Du Disziplin. Mein Finanzrocker-Blog und auch die beiden Podcasts sollen vor allem eins zeigen: Eigentlich ist finanzielle Bildung doch ziemlich cool und einfach zu verstehen. Zumindest wenn Du es etwas anders präsentiert bekommst und Dich auf etwas andere Art damit beschäftigst.

Den Einstieg in den Artikel möchte ich daher auch mit einer Stiftung starten. So versucht die Stiftung klar und einfach auf die zahlreichen Gefahren und Probleme des überbordenden Konsums hinzuweisen.

In 90 Minuten wird in den Schulklassen schulartübergreifend für den nachhaltigen Umgang mit Geld diskutiert und Aufklärung über das eigene Kaufverhalten betrieben. Die Schülerinnen und Schüler gehen dann mit diesem Bild und Verhalten von der Schule ab — und finden sich in einer Zeit wieder, wo Markenklamotten oder Smartphones ziemlich teuer sind.

Egal, ob sie eine Lehre machen oder später dann anfangen zu studieren. Das Geld ist knapp. Trotzdem mögen einige von ihnen nicht auf ihre geliebten Marken verzichten. So entsteht die erste Finanzierung, kurz darauf die zweite und dann kommt es zu einem Kreislauf, dem sie nur noch schwer entfliehen können. Deshalb finde ich die Stiftung Deutschland im Plus wirklich klasse und unterstützenswert, weil sie genau an diesem Lebenspunkt ansetzt. Zusätzlich hat die Stiftung auch noch eine Budget-App programmieren lassen, die allen kostenlos zur Verfügung steht.

Teste sie doch mal:. Meine Antibudget-Methode habe ich auch schon im Podcast vorgestellt. Diese beruht auf dem Prinzip, dass ich mich und alle monatlichen Kosten zuerst bezahle, in Töpfe einzahle und den Rest zum Leben benutze. So komme ich erst gar nicht in die Versuchung, Geld das ich eigentlich nicht zur Verfügung habe, für Konsum auszugeben.

Finanzierungen kommen für mich generell nicht in Frage, so dass ich beispielsweise neue Elektronikartikel komplett vom Ersparten bezahle.

Wenn ich neben der Antibudget-Methode auch noch Finanzierungen am Laufen hätte, würde das Prinzip schlicht und einfach nicht funktionieren. Das funktioniert einfach nicht. Stattdessen solltest Du lieber tilgen und dann mit dem Vermögensaufbau anfangen. Und auch mit Kreditkartenabrechnungen solltest Du aufpassen, weil diese häufig in der Mitte des Monats abbuchen. So kannst Du nämlich nur das ausgeben, was noch auf dem Konto ist.

Im Sparen-Podcast mit dem Finanzwesir habe ich ja von meinen Spartöpfen gesprochen. Daraufhin habe ich von einem Hörer den Hinweis bekommen, dass es dafür auch eine Software gibt, mit der sich diese Töpfe wunderbar verwalten lassen.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für den Tipp! Auf den ersten Blick ist der Preis mit 60 Dollar relativ hoch, aber hier gibt es oft Sonderangebote in verschiedenen Stores. Der Käufer erhält dann eine ziemlich übersichtliche Lösung für sein Budget. Auf Basis von vier Regeln lassen sich dann unterschiedliche Töpfe füllen, um mit seinem Budget klarzukommen.

Give every Dollar a job and learn to budget right. Save for a rainy day. Roll with the punches. Das wäre ja langweilig, wenn es nur die Software und den Text für die vier Regeln geben würde.

THIS is the real deal! Ergänzend lässt sich eine kostenlose App für iPhone, iPad oder Android herunterladen, die unterstützend für die Ausgaben genutzt werden kann. Hierfür ist aber die lizensierte Software nötig. An dieser Stelle habe ich mal einen echt tollen Tipp für Sparfüchse und Leute, die dazu werden wollen. Bei AppSumo gibt es haufenweise grandiose Deals für Softwareprogramme wie You need a budget oder andere.

Ich habe mir dort beispielsweise mein Autorenprogramm Scrivener zum halben Preis gekauft und diese Woche das Videoschnittprogramm Camtasia ebenfalls zum halben Preis. Für 4,99 Euro gibt es ein umfassendes Haushaltsplan-Paket mit ganz vielen Möglichkeiten. Im Leserpodcast hat Tobias das Tool schon hervorgehoben. Aber was macht Money Control so cool? Ich denke, dass es die wirklich gute Übersicht ist und auch die Kopplung der unterschiedlichen Geräte.

Und auch als PDF rauslassen. Die Lösung lässt sich kinderleicht bedienen und sieht dazu auch noch gut aus. Alles weitere erfährst Du auf der Homepage. Bei iTunes hat die App viereinhalb-Sterne Bewertungen. Das sollte eigentlich für sich sprechen. Probiere es doch mal kostenlos aus. Im Google Play Store herunterladen. Ok, darauf hätte man auch selbst kommen können. Aber Tabellenkalkulationen schrecken viele Menschen von vornherein ab. Das muss aber gar nicht sein, denn gerade für Haushaltspläne gibt es unzählige Vorlagen im Netz.

Ich nutze selbst eine Excel-Vorlage, die bei Office dabei war. Damit lässt sich alles wunderbar tracken und die Formeln sind alle schon integriert. Wenn du mit einem Mac arbeitest, gibt es bei Numbers auch eine kostenlose Vorlage.

Du kannst aber auch die Wordvorlagen problemlos nutzen. Vielleicht hast Du ja schon ein Tool gefunden, das Dir weiterhilft. Die meisten kommen wahrscheinlich auch ohne Hilfsmittel damit klar.

Trotzdem gibt es einige, die damit nicht so einfach klarkommen. Und denen möchte ich mit diesem Artikel etwas helfen. Da war noch nicht das Richtige für Dich dabei?