Zinssatz-Rechner

 

Datenschutzhinweis: Mit Klick auf Berechnen werden Ihre Eingabedaten über eine sichere HTTPS-Verbindung an unseren Server übermittelt und das Berechnungsergebnis zurück an Ihren Webbrowser gesendet. Die Daten werden dabei nicht gespeichert.

Wer mit seinem Kapital Zinsen verdient, bekommt die spätestens am Ende des Jahres gutgeschrieben — das berücksichtigt der Zinsrechner: Bulk materials powder, cereals, grain, granules, feedstuffs Liquids like water, juice, wine, oil, chemicals or pharmaceutical solutions Pastes in the food processing industry, liquid gels, resins or glue, etc. Das Statistische Bundesamt gibt die jährliche Inflationsrate in Prozent an. Nutzer mit Benutzerkonto Premium Privat oder Premium Geschäft können Ihre eigenen gespeicherten Berechnungen auch ändern und dazu den bestehenden Permanentlink überschreiben.

Zins + Zinseszins

Falls Sie einen langfristigen Kredit leasen möchten, kann mit diesem Programm die fixe Annuität berechnet werden.

Unser Zinsrechner hilft Ihnen dabei, einen wirklich unabhängigen Kreditvergleich bei den Anbietern am Markt durchzuführen.

Sie können mit dem Kreditrechner Laufzeit, Kredithöhe, Ratenhöhe und Restschuld vorgeben und berechnen. Sie geben den Kreditbetrag ein - also die Summe, die Sie sich leihen möchten und die die Basis für die Kreditberechnung bildet.

Und Sie können den Verwendungszweck eingeben - so erhalten Sie spezielle Angebote, z. Wer mit seinem Kapital Zinsen verdient, bekommt die spätestens am Ende des Jahres gutgeschrieben — das berücksichtigt der Zinsrechner: Werden diese Zinsen dem Kapital gutgeschrieben, erhöht sich das Kapital, auf das im Folgejahr erneut Zinsen gezahlt werden.

Verzinst wird dann nicht nur das Ausgangskapital, sondern auch die bereits erwirtschafteten Zinsen, sodass man vom Zins auf den Zins und damit von Zinseszins spricht. Mehr zum Thema Zinseszins. Grundsätzlich sind die Zinsen des Ratenkredits steuerlich absetzbar, wenn der Ratenkredit für berufliche oder betriebliche Zwecke verwendet wird. Wenn Sie also einen Kredit aufnehmen, um damit eine steuerlich absetzbare Fortbildung zu finanzieren, dann gehören die Kreditzinsen mit zu den Werbungskosten.

Bleibt die Höhe der Annuität über die Laufzeit eines Kredites oder Darlehens konstant, verschieben sich der Zins- und Tilgungsanteil bei einem Annuitätendarlehen: Durch den jährlichen Tilgungsbetrag in der Annuität verringert sich die Restschuld eines Annuitätendarlehens von Jahr zu Jahr. Der anfänglich hohe Zinsanteil geht nach und nach zurück und wird ersetzt durch einen steigenden Tilgungsanteil. Bei klassischen Krediten und Baufinanzierungen bleibt die Annuität, also die Rate aus Zins und Tilgung, für die Laufzeit meist konstant.

Bei einer sogenannten unechten oder variablen Annuität hingegen bleibt lediglich der Tilgungsanteil konstant — die Rate vermindert sich dann um die jeweils eingesparten Zinsen. Mehr zum Thema Annuität und Annuitätendarlehen.

Unter einem Annuitätendarlehen versteht man einen Kredit oder ein Darlehen mit einer Tilgung in gleichbleibenden Raten. Berechnet wird bei Abschluss des Kredits oder Darlehens eine Annuität mit einem Zinssatz und einer anfänglichen Tilgungsrate.

Da ab der ersten Rate bereits — wenn auch meist kleine — Teile der Kredit- bzw. Die Banken verkaufen das in aller Regel mit dem Spruch: Banken dürfen für die Vermittlung von Krediten und Darlehen keine Bearbeitungsgebühren nehmen — das hat der Bundesgerichtshof entschieden: Dass Banken bei neuen Kreditverträgen auf das Erheben einer Bearbeitungsgebühr verzichten, liegt auf der Hand.

Was aber ist mit Altverträgen, in denen Gebühren erhoben worden sind? Verbraucherschützer sehen die Banken hier in der Pflicht zur Rückzahlung der zu Unrecht erhobenen Bearbeitungsgebühren — insgesamt sollen fast 13 Milliarden Euro zu Unrecht kassiert worden sein. Aus Eigeninitiative werden die Banken und andere Geldinstitute die Bearbeitungsgebühr aber kaum erstatten: Sie müssen als Kunde den Rückzahlungsanspruch geltend machen — im ersten Schritt mit einem formlosen Anschreiben an die Bank, im nächsten dann meist mit einem Rechtsanwalt und einer Klage -androhung.

Mehr zum Thema Kredite und Bearbeitungsgebühr. Er bekommt damit eine geringere Summe ausbezahlt, als er zurückzahlen muss. Nutzen Sie zum Ausdrucken die spezielle Druckansicht. Mit der Permanentlink-Funktion können Sie die Berechnung speichern und später erneut aufrufen.

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen — wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Der Zinssatz ist der nominale Jahreszinssatz, mit dem das angelegte Kapital pro Jahr verzinst wird. Die Einstellung Zinseszins gibt auf Jahresbasis an, ob Zinserträge dem Anlagekapital zugeschlagen oder ausgeschüttet werden.

Berechnung mit Zinseszins, die Zinserträge werden jährlich dem Anlagekapital zugeschlagen und fortan bis zum Ende der Geamtlaufzeit mitverzinst. Bei nicht-ganzer Anzahl von Jahren wird gemischt verzinst, wenn die lineare unterjährige Verzinsung eingestellt ist, wobei Jahresbruchteile einfach verzinst werden. Berechnung ohne Zinseszins, Zinserträge werden jährlich ausgezahlt und somit nicht weiter verzinst.

Die Einstellung Unterjährige Verzinsung beschreibt das Verfahren der Zinsberechnung für Jahresbruchteile und ist nur relevant, wenn die Laufzeit nicht einer ganzen Anzahl von Jahren entspricht oder eine solche berechnet wird. Die Zinsen werden zeitproportional entsprechend des Jahresbruchteils berechnet.

Dies entspricht der banküblichen Praxis für Spareinlagen. Geben Sie den prozentualen Steuersatz ein, um den die Kapitalerträge nach Abzug des Steuerfreibetrags gemindert werden. Der jährliche Steuerfreibetrag beträgt Euro für Ledige und 1. Der Zinsrechner ermittelt anhand der Eingabedaten wahlweise das benötigte Anfangskapital, den Zinssatz, die Laufzeit oder das resultierende Endkapital inkl.

Anhand der Ausgabetabelle zeigt der Zinsrechner zudem den Verlauf der Guthabenentwicklung und nennt für jedes Jahr das angelegte Kapital zu Jahresbeginn, die zum Jahresende anfallende Zinsgutschrift, die bisherige Summe der Zinsgutschriften und das Gesamtkapital zum jeweiligen Jahresende. Wenn ohne Zinseszins gerechnet wird, entspricht das angelegte Kapital in jedem Jahr dem Anfangskapital, da die Zinsen nicht wieder angelegt werden.

Bei Berücksichtigung von Zinseszins werden die Zinsgutschriften dagegen jedes Jahr dem angelegten Kapital zugeschlagen und fortan mitverzinst. Im Falle von Laufzeiten mit nicht-ganzer Anzahl von Jahren wird mit gemischter Verzinsung gerechnet, sofern die lineare unterjährige Verzinsung eingestellt wurde.

Dies bedeutet, dass für die ganzen Jahre zunächst nach der Zinseszinsrechnung verfahren wird, der letzte Jahresbruchteil jedoch mit einfachen Zinsen verzinst wird, wie es der banküblichen Praxis für Spareinlagen entspricht. Darüber hinaus kann im Zinsrechner auch ein Steuersatz mit jährlichem Steuerfreibetrag zur Berücksichtigung der neuen Abgeltungssteuer angegeben werden. Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.

Impressum Kontakt Datenschutz Nutzungsbedingungen. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.